Die Tops und Flops 2002

Eins, zwei, drei - schon ist ein Jahr wieder vorbei. Auch dieses Jahr ist in Sachen Musik und Internet jede Menge passiert. Hier nochmal die Tops und Flops aus einem Jahr Tonspion im Schnelldurchlauf.

Januar
Top: Charlotte Roche bekommt eine eigene Show bei Viva und bleibt uns erhalten.

Flop: Viva schließt den Kultsender Viva Zwei und eröffnet den Kommerz- und Sabberkanal Viva Plus.

Februar
Top: Die Pet Shop Boys schockieren Musikwelt mit Akustikgitarren und billigen Rattenvideos.

Flop: eine US-Firma erhebt Anspruch auf das Patent für Audio- und Videodownloads aus dem Internet

März
Top: Weezer stellen ihr komplettes neues Album kostenlos als MP3 ins Netz und treiben ihre Plattenfirma zur Weißglut.

Flop: Plattenkonzerne wollen das Recht auf Privatkopien kippen und führen flächendeckend den CD-Kopierschutz ein.

April
Top: KaZaa Lite stellt eine gecrackte werbe- und spywarefreie Version der größten Tauschbörse KaZaa ins Netz.

Flop: Der Manager von Aushilfs-Britney Jeannette gibt zu, hunderte von Platten seines Schützlings gekauft zu haben, um sie in die Charts zu hieven.

Mai
Top: Eine Studie belegt, dass MP3 nicht für Umsatzeinbußen in der Musikindustrie verantwortlich sein kann. Im Gegenteil.

Flop: Die Plattenindustrie glaubt nach wie vor Internet-Downloads mit Finished Products wie einer CD gleichsetzen zu können und hadert weiter mit der digitalen Zukunft.

Juni
Top: Trotz Audiogalaxy-Schließung geht das Filesharing auf unzähligen neuen Tauschbörsen munter weiter.

Flop: Die interessanteste Tauschbörse für Musikfans, Audiogalaxy, wird nach einer Klage der Musikindustrie geschlossen.

Juli
Top: Einige Plattenfirmen bekennen sich dazu, MP3 Files zu Promotionzwecken in Tauschbörsen einzuschleussen.

Flop: Musiker Joachim Witt nennt das legale Kopieren von CDs Terrorismus und fordert Viren in CDs einzuschleußen, um CD-Kopierer zu bekämpfen.

August
Top: Universal Chef Tim Renner zeigt Einsicht: "Jede gebrannte CD ist eine gute CD" und fordert eine Qualitätsoffensive in der Musikindustrie.

Flop: Universal launcht das Download-Portal Popfile.de und macht mit indiskutablen Preisen und eigenen Microsoft-Audioformaten doch alles falsch.

September
Top: Viva Plus zeigt Gnade und feuert seine überwiegend unsäglichen Moderatoren. Die überwiegend unsäglichen Musikclips bleiben. Vorläufig.

Flop: Die Neverending-Story um Tauschbörsen-Pionier Napster hat endlich ein Ende. Napster ist totsaniert. Es lebe das Filesharing auf Napsters Erben.

Oktober
Top: Der US-Musikzeitschriften-Dinosaurier Rolling Stone zeigt sich mutig und dankt der Plattenindustrie zynisch in einem offenen Brief, sich durch ihre rigorose Anti-MP3-Politik unzählige begeisterte Musikfans zu vergraulen und viele hervorragende Online-Musikplattformen zu vernichten.

Flop: Tauschbörsen wie KaZaa, Bearshare, Limewire oder Morpheus manipulieren mit Zusatzapplikationen Affiliate-Programme und die PCs ihrer Nutzer und schädigen die Netzkultur nachhaltig.

November
Top: Kulturstaatsministerin Weiss erkennt Popmusik endlich als Kulturgut an und setzt sich auf EU-Ebene für eine Senkung der Mehrwertsteuer für CDs von 16 auf 7% ein, wie für andere Kuturgüter längst üblich.

Flop: Plattenfirmen beschimpfen Kunden, die sich über kopiergeschützte CDs beschweren und kündigen an, dass bald alle CDs nur noch kopiergeschützt auf den Markt kommen werden. Wieviele Musikkäufer sich deshalb gar keine Platten mehr kaufen werden, ist bisher kaum abzusehen. Glückwunsch!

Dezember
Top: Tauschbörsenanbieter erwägen einen Umzug nach Holland. Tauschbörsen sind in unserem liberalen Nachbarland gerichtlich für legal erklärt worden.

Flop: Plattenindustrie goes Microsoft. Download-Portale wollen ihre teuren Download-Angebote auf PCs vorinstalieren, um endlich Kunden zu gewinnen.

Und auch im nächsten Jahr bringen wir euch wieder alle Tops und Flops rund um das Thema MP3 und Musik. Und natürlich feinste Musik. Bleibt uns gewogen. Wir hören uns wieder.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld