Digitales für Club- und Heim-DJs

Vinyl wurde schon vor zwanzig Jahren der Tod vorhergesagt. In der Nische hat es trotzdem überlebt – nicht zuletzt wegen der durch elektronische Musik angetriebenen Renaissance der DJ-Kultur. Nun wollen einige Labels DJs und Electronica-Fans an digitale Download-Formate gewöhnen.

So verkündet das US-Label Tommy Boy Entertainment in diesen Tagen, in einer Zusammenarbeit mit der Firma Visisonic demnächst eine Download-Plattform speziell für DJs eröffnen zu wollen. DJXPress soll das Kind fesch heißen, und seinen Nutzern will es den Zugriff auf tausende von 12?-Singles geben. Nur eben als Download. Als kopiergeschützter Download, um genau zu sein. Die Dateien sollen sich mit Visisonics PCDJ-Software abspielen und mischen und zudem auch begrenzt auf CDs brennen lassen.

Dabei will DJXPress nicht einzelne Songs zum Download anbieten, sondern so genannte Mixpacks ? sozusagen das digitale Äquivalent zur Maxi. Jedes Mixpack soll drei verschiedene Versionen eines Songs beinhalten, um das Mixen und Remixen zu vereinfachen. Was allerdings mit Tracks passiert, von denen keine drei Versionen existieren, gaben die beiden Firmen nicht bekannt.

Digitale DJs werden sich möglicherweise aber noch mehr über eine aktuelle Meldung des britischen WARP-Labels freuen. Die Plattenfirma, die unter anderem den Boards of Canada und Autechre eine Heimat gibt, will im Dezember damit beginnen, ihren gesamten Back-Katalog im MP3-Format zu verkaufen. Eine eigens dafür kreierte Website namens Bleep.com steht offenbar kurz vor der Einweihung.

WARP lässt keine Zweifel aufkommen, warum man sich gegen den iTunes Music Store und für ein ungeschütztes Format wie MP3 entschieden hat: ?Bleep.com wird die schnellste und einfachste Methode sein, Warp-Musik aus dem Netz zu laden. Anders als P2P-Tauschbörsen oder iTunes zwingt es seine Nutzer nicht dazu, proprietäre Software zu installieren, um auf die MP3s zuzugreifen.? (jr)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Vinylize.it (Screenshot 1)

Soundcloud-Tracks auf Vinyl pressen mit Vinylize.it

Startup schafft Verbindung zwischen digitaler Musik und Schallplatten
Mit Hilfe des Startups Vinylize.it können sich Vinyl-Liebhaber ihre favorisierten Soundcloud-Tracks auf Platte pressen lassen. Einen kleinen Haken gibt es allerdings.
Vintage meets Digital: POP UP! THE STORE powered by Volkswagen startet am 20. Oktober in Berlin 

Vintage meets Digital: POP UP! THE STORE powered by Volkswagen startet am 20. Oktober in Berlin 

Tonspion spricht mit DJ Supermarkt über das erstaunliche Comeback der Schallplatte
Im Rahmen der deutschlandweiten POP UP! CITY TOUR eröffnet am 20. Oktober bis zum 22. Oktober in Berlin Mitte am Rosenthalerplatz der POP UP! THE STORE: Der Hotspot im Look eines Vintage-Plattenladens bringt einen unkonventionellen Programm-Mix, bestehend aus Aktionen, Live-Events und Musik. Und Tonspion ist vor Ort mit dabei.
Vinyl-Verlosung: Moderat - "Eating Hooks" (10''/12''-Vinyl)

Vinyl-Verlosung: Moderat - "Eating Hooks" (10''/12''-Vinyl)

Komplettes Live-Album folgt Ende November
Nach "III", dem dritten Album von Moderat, folgt Ende November ein Live-Album des Berliner Trios. Vorab wird die dritte Single "Eating Hooks" als exklusive Single-Vinyl veröffentlicht. Wir verlosen jeweils eine 12-Inch - und eine 10-Inch-Vinyl zum Release am 4. Oktober.
Der Thorens TD 206 in der Draufsicht (Foto: Screenshot / Produktbild)

Die besten Plattenspieler bis 500 Euro

Es dreht sich wieder im Wohnzimmer
Viele Plattenspieler aus der Hochzeit des Vinyls haben seit Jahren den Geist aufgegeben. Auf dieser Liste zeigen wir, dass eine Neuanschaffung nicht immer in die Tausender gehen muss.

Empfehlungen