"Downloaded" - Die Geschichte von Napster als Film

Jetzt den US-amerikanischen Dokumentarfilm online streamen

Mit dem Launch der Musiktauschbörse Napster 1999 wurde die Musikindustrie revolutioniert. Die Dokumentation „Downloaded“ versucht die Geschichte und die Bedeutung der Software zu rekonstruieren und kann jetzt online gestreamt werden.

Tonspion und Napster sind etwa gleich alt und starteten zu einer Zeit, als es noch fast keine Musik im Netz gab. Erst das MP3-Format machte es möglich, Musik direkt aus dem Internet zu laden. Während Tonspion sich von Anfang an auf legal im Netz veröffentlichte Musik fokussierte, entwickelte Napster die erste Tauschbörse zum weltweiten Massenphänomen. Mit Hilfe von Napster war es ab 1999 möglich, Musik über das Internet kostenlos zu tauschen. Da das Angebot an legal verfügbarer Musik im Netz damals noch überschaubar war, waren MP3s schnell das Tauschobjekt Nummer eins auf Napster.

Man konnte sich jede erdenkliche Musik einfach kostenlos über Napster saugen. Die Folge: Eine Klagewelle, mit der die Musikindustrie die Gründer von Napster, Shawn Fanning und Sean Parker, Anfang der Nuller Jahre überzog und die Napster als Tauschbörse letztlich auch zur Aufgabe zwang. Damals in vorderster Front: Metallica, die in einer spektakulären Aktion Napster eine Liste mit mehr als 300.000 Nutzern vorlegten, die sich über die P2P-Software die Songs der Band heruntergeladen hatten.

Diese Episode kommt in der Dokumentation „Downloaded“ ebenso zur Sprache, wie zahlreiche von den Auswirkungen betroffene Musiker wie Henry Rollins, Mike D (Beastie Boys) oder Noel Gallagher.

Geschadet hat es, anders als manchen Musikern, den Napster-Gründern übrigens nicht. Sean Parker war später an der Gründung von Facebook mit beteiligt, Shawn Fanning gründete mehrere Software-Unternehmen und versuchte Filesharing-Technologie mit einem legalen Geschäftsmodell zu verknüpfen, die allerdings an den Erfolg von Napster nicht anknüpfen konnten.

Gedreht wurde „Downloaded“ von Schauspieler Alex Winter, dessen bekannteste Rolle Bill in „Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit“ ist. „Downloaded“ kann online in voller Länge über die Website zum Film gestreamt werden. Zudem wird der Film auf einigen Filmfestivals gezeigt, momentan allerdings nicht im deutschsprachigen Raum.

Downloaded - Trailer

Mehr Infos zum Film downloadedmovie.com

>> Musik-Streamingservices im Überblick

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Die besten Smartphone Tarife mit Musik-Flatrate

Die besten Smartphone Tarife mit Musik-Flatrate

Streamen ohne Datenvolumen aufzubrauchen
Für jeden Musikfan ist das Streaming unterwegs am Smartphone inzwischen unerlässlich. Doch welche Tarife bringen die Musik-Flatrate gleich mit? Wir haben uns den Markt genauer angesehen. 
Rapidshare stellt Betrieb ein

Rapidshare stellt Betrieb ein

Filehoster verabschiedet sich von seinen Nutzern
Der ehemals populäre Filehoster Rapidshare mit Sitz in der Schweiz ist am Ende. Die User bekamen eine Nachricht, dass man den Geschäftsbetrieb zum 31. März 2015 einstellen und alle Daten löschen werde. 
30 Jahre Musikbusiness in 30 Sekunden

30 Jahre Musikbusiness in 30 Sekunden

Animiertes Schaubild zeigt rasanten Wandel im Musikgeschäft
Digital Music News hat ein animiertes Gif erstellt, das eindrucksvoll die Entwicklung des Musikgeschäfts der letzten 30 Jahre zeigt. 
Wenn Tauschbörsen legal werden

Wenn Tauschbörsen legal werden

KaZaa und Pirate Bay sollen zu legalen Musikangeboten umgebaut werden
Sie kommen alle zurück. Wie schon Napster vor einigen Jahren sollen nun auch die Tauschbörsen KaZaa und Pirate Bay wieder auf den Markt kommen. Diesmal aber mit einem tragfähigen Geschäftsmodell und legal.
10 Jahre Napster: Musikindustrie räumt Fehler ein

10 Jahre Napster: Musikindustrie räumt Fehler ein

Zusammenarbeit mit Tauschbörsen hätte Vorteile gebracht
Zum zehnjährigen Jubliäum der ersten großen Peer-to-Peer Tauschbörse Napster hat Geoff Taylor von der British Recorded Music Industry erstmals eingeräumt, dass man damals einen Fehler begangen habe. Statt Napster zu bekämpfen hätte man besser mit der neuen Plattform zusammenarbeiten sollen.

Aktuelles Album