Drake veröffentlicht Duett mit Aaliyah

Hier "Enough Said" anhören

Mehr als elf Jahre nach ihrem Tod ist Aaliyah in einem posthumen Duett mit dem kanadischen Rapper Drake zu hören.

Einfach dürfte es nicht gewesen sein für Drake und den Producer Noah '40' Shebib mit den bisher unveröffentlichten Vocals der Soul-Sängerin zu arbeiten. Timbaland und Missy Elliot hatten Vorbehalte – sie planen offenbar auch ein posthumes Aaliyah-Album. 

In der Bezeichnung kommt das Tribut auch zur Geltung. Nicht Aaliyah ist ein Gast von Drake, sondern umgekehrt. Auch wenn die Produktion erkennbar eine Drake-Note trägt. Gestern veröffentlichte der Rapper aus Toronto "Enough Said" – eine nächtlich still gestimmte Ballade mit wunderbar reduziertem Arrangement.

Ein älteres Duett von Drake gibt es kostenlos als Download bei Tonspion – "Fireworks" mit Alicia Keys.


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Aktuelles Album

Views

Drake - Views

Hip-Hop 2.0
"Views" ist draußen und Superstar Drake hat mit diesem Album nicht weniger als dem Hip-Hop neue Pforten geöffnet. Doch eine Frage darf erlaubt sein: Ist das, was Drake da macht überhaupt noch Hip-Hop?

Ähnliche News

James Corden parodiert Kanye Wests "Fade" Video

James Corden parodiert Kanye Wests "Fade" Video

Stell dir vor, du trainierst im Gym...
Kanye Wests freizügiges Video für den House-Track "Fade" hat für einigen Wirbel im Internet gesorgt. James Corden zeigt einen Blick hinter die Kulissen des Video Shootings.
Eminem & Drake (Eminem Instagram)

Drake und Eminem gemeinsam auf der Bühne

Gerüchte um ein Battle damit vom Tisch
Nachdem zuletzt Gerüchte kursierten, dass es zum Beef zwischen Eminem und Drake kommen könnte, traten die beiden Megastars nun gemeinsam in Detroit auf und machten sich gegenseitig Komplimente.
Regisseur Werner Herzog analysiert Kanye Wests Video "Famous"

Regisseur Werner Herzog analysiert Kanye Wests Video "Famous"

"Ich sehe hier etwas sehr Interessantes und Wildes"
Werner Herzog ist einer der berühmtesten deutschen Film-Regisseuren, der sich vor allem mit seinen Filmen mit und über Klaus Kinski unsterblich gemacht hat. Hier seine Analyse des Kanye West Videos "Famous". 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen