Editors: Videopremiere zu "Formaldehyde"

Tom Smith und Co. auf den Spuren von Django

Mit dem Video zu „Formaldehyde“ veröffentlichen die Editors die dritte Single des Ende Juni erschienenen Albums „The Weight Of Your Love“. Die Westerngroteske inszenierte Filmemacher Ben Wheatley.

Das Video zu „Formaldehyde“ beginnt wie eine Neuauflage von „Django“ und driftet mit zunehmender Laufzeit in eine schräge Traumwelt ab. Inszeniert hat das Video für den Editors-Song „Formaldehyde“ der britische Filmemacher Ben Wheatley. Wheatley hat bisher vor allem fürs Fernsehen gearbeitet, „Formaldehyde“ ist sein Debüt als Videoclip-Regisseur. Im Oktober bringen die Editors den Song in Deutschland und Österreich live auf die Bühne.

Editors – Formaldehyde

>> Stream und Review zu "The Weight Of Your Love" von Editors

Tourdaten:

05.10. Dortmund - Westend Festival
07.10. München - Zenith
08.10. A-Wien - Gasometer
25.10. Hamburg - Docks
26.10. Berlin - Columbiahalle
30.10. Leipzig - Aunsee
01.11. Wiesbaden - Schlachthof
03.11. Köln - E-Werk

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Depeche Mode - Going Backwards (Artwork)

Depeche Mode: 360° Video und neue Tourdaten veröffentlicht

Die Setlist beim Konzert im Berliner Olympiastadion am 22.6.2017
Depeche Mode präsentieren sich selbst ein weiteres Mal zukunfsorientiert und veröffentlichen ein beeindruckendes 360°-Video zur zweiten Single aus dem Erfolgsalbum "Spirit". Zusätzlich gibt es neue Tourdaten und die Setlist vom Konzert in Berlin am 22.6.2017.
Fargo (Bild: Fargo / Facebook)

Fargo Staffel 3 auf Netflix gestartet

"This is a true story"
Bereits einen Tag vor dem angekündigtem Erscheinungsdatum ist die erste Folge bei Netflix verfügbar. Bei der Rollenbesetzung erwartet die Fans eine Überraschung.

Aktuelles Album

IN DREAM

Editors - IN DREAM

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
In der Ruhe liegt die Kraft
Editors schwimmen sich frei: keine Erwartungen, kein Druck, keine Versprechen. Das gelingt nicht ohne Verluste, kommt dem Ziel aber recht nahe.