Eminem, M.I.A. & Lady Gaga bei den Youtube Music Awards 2013

Live-Videos von der Preisverleihung in New York

Gestern Nacht fanden zum ersten Mal die Youtube Music Awards statt. Viele namhafte Künstler wurden auf dem roten Teppich gesichtet, unter anderem Lady Gaga und Arcade Fire. Hauptgewinner waren Taylor Swift und Eminem.

New York war gestern der Austragungsort für die Youtube Music Awards. Im Fokus standen neben der Preisverleihung die Live-Performances von unter anderem Arcade Fire, Eminem, M.I.A. und Lady Gaga, die (mal wieder) mit ihrem Outfit polarisierte. Zuvor hatten Fans die Möglichkeit für ihre Lieblingskünstler abzustimmen. Auch die Anzahl der Klicks und Anhänger (Subscriber) flossen in die Bewertung mit ein. 

Lady Gaga - Dope (Live @ YouTube Awards)

Durch das Programm führten Schauspieler Jason Schwartzman, sowie Comedian und Musiker Reggie Watts, die wichtigsten Preise bekamen altbekannte Künstler verliehen:

Eminem, der morgen mit "The Marshall Mathers LP 2" sein Comeback feiert, gewann den Award für den "Künstler des Jahres".

Eminem - Rap God (Live @Youtube Awards)

Stream: Eminem - "The Monster (feat. Rihanna)"

Für das Video "I Knew You Were Trouble" wurdeTaylor Swift zum "Phänomen des Jahres" gekürt. Für eine Überraschung sorgte die südkoreanische Band Girl's Generation, die sich gegen Miley Cyrus, Lady Gaga und Justin Bieber in der Kategorie "Bestes Video des Jahres" durchsetzen konnten. Der Rapper Macklemore & Ryan Lewis gewannen den Preis für den "Durchbruch des Jahres".

M.I.A.  - Come Walk With Me (Live @ Youtube Awards)

VIDEO: Arcade Fitre - Afterlife (Live @ Youtube Awards)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Bodied (Bild: Youtube / Trailer)

Den ersten Trailer zum neuen Eminem-Film sehen

"8 Mile" die Zweite?
Nachdem zuletzt Gerüchte um ein neues Album von Rap-Legende Eminem kursierten, meldet er sich nun auch in der Filmwelt zurück. Im September feiert "Bodied" Premiere. Hier ist der erste Trailer.
Eminem mit Dr. Dre und Kendrick Lamar

Trailer: Eminem in neuer HBO-Doku "The Defiant Ones"

Dokumentation über die beiden Erfolgsproduzenten Dr. Dre und Jimmy Iovine
Aufruhr bei Instagram: Eminem postete kürzlich ein Bild von sich neben Dr. Dre und Kendrick Lamar. Und trägt dabei einen Bart. Grund für das Treffen der Legenden: eine Dokumentation auf HBO über den HipHop-Mogul Dr. Dre und seinen Partner Jimmy Iovine.
Eminem, Dr. Dre, Kendrick Lamar (Bild: instagram.com/eminem)

Eminem: Alle Infos zum neuen Album

Slim Shady is back
Vier Jahre nach der "Marshall Mathers LP2" haben Eminem-Fans endlich wieder Grund zur Freude. In einem Interview kam heraus, dass die Rap-Legende aus Detroit seit längerer Zeit an einem neuen Album arbeitet.
Ed Sheeran

Diese Songs wurden von Ed Sheeran geschrieben, aber nicht gesungen

Der britische Songwriter schreibt nicht nur für sich selbst
Ed Sheeran ist der populärste Singer/Songwriter der Welt und füllt inzwischen überall Stadien mit seiner Musik. Dabei ist er auch noch so nett, nicht nur für sich zu schreiben, sondern auch andere Künstler mit Hits zu versorgen. Hier eine Liste der bekanntesten Sheeran-Songs, die er nicht selbst veröffentlicht hat.

Aktuelles Album

Shady XV

Eminem - Shady XV

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Greatest Hits und ungehörte Perlen
Dieses Jahr feiert Shady Records, Eminems hauseigenes Label, sein 15. Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint am 24. November die Jubiläums-Compilation "Shady XV".