Eminem will nicht für Apple werben

Mit einem Ausschnitt aus Eminem`s Hit "Lose Yourself" hat Apple in den USA seinen iTunes Music Store beworben. Der Rapper zeigte sich wenig begeistert. Sein Verlag hat deshalb die Computerfirma, sowie MTV für die Ausstrahlung des Spots verklagt.

Die Kläger verweisen darauf, dass Eminem noch nie landesweit für ein Produkt Werbung gemacht habe. Und wenn er eines Tages Werbung machen wolle, werde das selbstverständlich eine ganze Stange Geld kosten. Man nennt eine Summe von 10 Millionen Dollar, um potenziellen Interessenten schon einmal die Hausnummer vorzugeben.
Im Spot hatte ein kleiner Junge den Eminem-Song wenige Sekunden vor sich hingeträllert.
Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Kodak Ektra (Foto:Produktbild)

Ektra: Kodak stellt neues Kamera-Smartphone vor

Das Handy im Look einer Retro-Kamera
Mit dem Ektra will Kodak endlich den Einstieg in den Smartphone-Markt schaffen. Aber ist das Kamera-Handy eher ein lässiges Hipster-Accessoire als eine echte Kamera-Alternative?
Eminem Konzert 1999

Eminem Live-Show aus dem Jahr 1999 in voller Länge

Live im Whisky a go go
Vor seinem großen Durchbruch mit der Slim Shady LP spielte Eminem mit ein paar Kumpels ein Konzert im legendären Club "Whisky A Go Go" in Los Angeles. Jetzt veröffentlichte der Club den Live-Mitschnitt der Show. 
iPhone7plus black (Apple)

iPhone 7 Plus bereits vor Verkaufsstart ausverkauft

Düsterer TV-Spot für neues iPhone vorgestellt
Wer sich morgen zum Verkaufsstart das neue iPhone 7 Plus im Geschäft holen möchte, könnte eine böse Überraschung erleben. Der erste TV-Spot des neuen iPhones erinnert unterdessen an einen Horrorfilm.
AirPods

Apple: iPhone 7 ohne Kopfhörereingang

Neues iPhone wurde gestern vorgestellt
Wer sein iPhone auch als MP3-Player für unterwegs nutzt, könnte in naher Zukunft mit Schwierigkeiten konfrontiert werden. Apple verabschiedet sich Apple vom klassischen Kopfhörereingang per Miniklinke und stellt stattdessen einen überteuerten Bluetooth-Kopfhörer mit 5 Stunden Laufzeit vor. 

Aktuelles Album

Shady XV

Eminem - Shady XV

Greatest Hits und ungehörte Perlen
Dieses Jahr feiert Shady Records, Eminems hauseigenes Label, sein 15. Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint am 24. November die Jubiläums-Compilation "Shady XV".

Empfehlungen