Epitonic wird kostenpflichtig

Als eine der besten redaktionell betreuten Quellen für legale Downloads hat Epitonic.com den Internet-Crash bisher unbeschadet überstanden. Doch jetzt wird`s auch bei Epitonic.com ernst. Durch geringe jährliche Beiträge wollen die Betreiber jetzt ihre enormen Server-Kosten gegenfinanzieren.

Es ist nicht die erste handfeste Krise im Hause Epitonic. Bereits Anfang 2001 schien das Ende des kostenlosen Musikspezialisten für innovative Musik abseits des Mainstream gekommen zu sein. Durch einen neuen Geldgeber konnte sich das Unternehmen erst in der letzten Minute retten und seitdem sein Angebot an hochwertiger Musik noch ausbauen. Auch diesmal wird es nicht das Aus bedeuten, dennoch sind die Konsequenzen des Geldmangels für alle Stammnutzer hart: für hochwertige MP3 Downloads soll in nächster Zeit eine jährliche Gebühr in bisher unbekannter Höhe fällig werden.

Für Freunde guter Musik gibt`s neben dem Tonspion bald nicht mehr viele zuverlässige und täglich aktualisierte Quellen für frische, kostenlose Musikdownloads im Netz. Der Grund dafür ist einfach: Traffic ist sehr teuer und jeder Download kostet den Anbieter Geld. Je besser ein Anbieter wird, desto mehr Leute kommen und downloaden auch. Und das bedeutet leider, dass mit der Qualität eines Angebots meist auch proportional die Kosten steigen.
Und nach wie vor gefährdet der anhaltende Internet-Antihype und die Zurückhaltung der Werbewirtschaft alle Anbieter von reinen Online-Services massiv. Leider vor allem diejenigen, die nicht nur auf Quantität, sondern auch auf Qualität setzen.

Wann Epitonic sein Angebot umstellen, ist bisher noch nicht klar. (ur)

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook: