Fettes Brot: Neues Album "3 is ne Party"

Veröffentlichung im November, Tour Anfang 2014

Fettes Brot melden sich am 01.11.2013 mit ihrem ersten Studioalbum seit fünf Jahren zurück. „3 is ne Party“ heißt der Nachfolger zu „Strom und Drang“, der 2014 live vorgestellt wird.

2010 hatten sich Fettes Brot auf unbestimmte Zeit in eine Pause verabschiedet. König Boris versuchte sich in der Zwischenzeit als Der König tanzt eher erfolglos an einer Solokarriere. Im Sommer 2013 gab es mit dem Song „Kuss, Kuss, Kuss“ ein erstes Zeichen, dass die dreijährige Pause von Fettes Brot beendet ist. „3 is ne Party“ heißt das Album, mit dem sie sich am Comeback versuchen. Am 01.11.2013 erscheint es, auf Tour durch die größten Halle der Republik geht es ab Januar. Zuvor spielen Fettes Brot noch zwei „kleine“ Warm Up-Shows mit Ronny Trettmann und MC Fitti als Support in Köln und Hamburg.

Fettes Brot – Kuss, Kuss, Kuss (Als wär's ein D.A.F. Remix)

Tourdaten:

28.12.13 Köln, Lanxess Arena
30.12.13 Hamburg, O2 World
22.01.14 Bielefeld, Stadthalle
23.01.14 Dresden, Alter Schlachthof
24.01.14 A-Wien, Gasometer
26.01.14 CH-Zürich, Komplex
27.01.14 München, Zenith
28.01.14 Wiesbaden, Schlachthof
30.01.14 Dortmund, Westfalenhalle 2
31.01.14 Hannover, SwissLife Hall
01.02.14 Stuttgart, PorscheArena
02.02.14 Lingen, Emsland Arena
04.02.14 Bremen, Pier 2
05.02.14 Fürth, Stadthalle
06.02.14 Leipzig, Haus Auensee
07.02.14 Berlin, Columbiahalle

>> Zum Download von „Lieber verbrennen als erfrieren“ von Fettes Brot

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

"Jein" von Fettes Brot mit Big Band aus Computerschrott

"Jein" von Fettes Brot mit Big Band aus Computerschrott

Aus Schrott mach Sound
Wir würden ja ehrlich gern mal eine Woche ohne Content von Jan Böhmermann auskommen wollen. Es geht aber nicht. Mit einer Big Band aus Computerschrott spielen Fettes Brot ihren Hit "Jein". Ach was: vergesst den ersten Satz....
Platten vor Gericht: Fettes Brot hören Schlager

Platten vor Gericht: Fettes Brot hören Schlager

"Es geht schon wieder ums Ficken!"
Bei Platten vor Gericht haben sich Fettes Brot alte und neue Schlager angehört und geben einige Anekdoten zum Besten. Ihr Fazit: Früher war Schlager gar nicht mal schlecht und eigentlich geht's doch immer nur um das eine.
Video: Fettes Brot - "Für immer immer"

Video: Fettes Brot - "Für immer immer"

Die Klaus & Klaus & Klaus des Rap auf den Spuren von Insterburg & Co.
Passend zum Valentinstag am 14.02.2014 veröffentlichen Fettes Brot ihren Song „Für immer immer“ als Single. Das Video dazu könnt ihr hier sehen.
Hurricane und Southside Festival 2014: Erste Acts bestätigt

Hurricane und Southside Festival 2014: Erste Acts bestätigt

UPDATE: Arcade Fire, Macklemore & Ryan Lewis, Volbeat, Casper, Seeed, Fettes Brot u.a. als Headliner
Die Schwesterfestivals Southside und Hurricane Festival haben für das Jahr 2014 ihre ersten Künstler bekannt gegeben. Neben Arcade Fire wurden auch weitere hochkarätige internationale und nationale Künstler bestätigt.
Albumcharts: Eminem auf Platz 1 der deutschen Charts

Albumcharts: Eminem auf Platz 1 der deutschen Charts

Gelungenes Comeback mit "The Marshall Mathers LP2"
Sein neues Album ist nicht unumstritten, doch sein Status in Deutschland als erfolgreichster Rapper ist vorerst nicht in Gefahr. Eminem sichert sich mit seinem Album "MMLP2" locker den Platz 1 in den deutschen Albumcharts.

Aktuelles Album

Teenager vom Mars

Fettes Brot - Teenager vom Mars

Gut gewählt
Fettes Brot unterbrechen ihre begonnene Formation zur astreinen Pop-Gruppe und versprühen wieder Witz, Charme und geile Lines, wie in guten alten Tagen. Textlich machen die Hamburger aber von je her immer Spaß.

Empfehlungen