FIB Line-Up bestätigt

Oasis, Nick Cave und Underworld unter Spaniens Sonne

Ein Festival der Extraklasse und (fast) garantiert sommerliches Wetter. Das bietet das Festival Internacional de Benicassim seit über 10 Jahren. Nun wurde das Line-Up des FIB 2005 bekannt gegeben. Und das ist in der Tat eine Reise wert.

Vier Tage Musik fast Nonstop gibt es vom 4.-7. August im verschlafenen Provinznest Benicassim, einem mit Hochhäusern verbauten Erholungsort für Einheimische in der Nähe von Barcelona mit dem derben Charme der Franco-Zeit.
Doch in dieser einen Woche werden jugendliche Musikfreunde aus ganz Europa in die Stadt einfallen. Und zahlreiche Künstler aus aller Welt schauen auch vorbei.
Neben den aus der Versenkung wieder aufgetauchten Oasis und den undermüdlichen Underworld und Nick Cave gibt es auch viel Frisches auf die Ohren. So stellen Acts wie LCD Soundsystem, Kasabian, The Polyphonic Spree oder Devendra Banhart live ihre Qualitäten unter Beweis.
Für die langen Nächte des FIB dürfen erfahrene Partykräfte wie DJ Koze, der singende DJ-Entertainer Erlend Oye oder die New-York-Styler von Fischerspooner nicht fehlen.

Das komplette Line-Up in alphabetischer Reihenfolge:

!!!
Abe Duque
Andrew Weatherall
Athlete
Basement Jaxx
Daniel Johnston
David Carretta
Deluxe
Devendra Banhart
Diefenbach
Dinosaur Jr.
Dj Koze
Dorian
Doves
Erlend Øye
Fischerspooner
Four Tet
Jeans Team
Kaiser Chiefs
Kasabian
Keane
Kings Of Convenience
La Habitación Roja
Ladytron
Larry Tee
LCD Soundsystem
Lemon Jelly
Les Très Bien Ensemble
Lori Meyers
Love Of Lesbian
Matthew Herbert
Mouse On Mars
Mylo
Nick Cave & The Bad Seeds
Nosfell
Oasis
Pan Sonic
Radio 4
Refree
Sr. Chinarro
Tarwater
The Glimmers
The Kills
The Polyphonic Spree
The Posies
The Raveonettes
The Tears
The Wedding Present
Underworld
Xiu Xiu
Yo La Tengo

Tickets kosten Euro 154.10 für drei, bzw. Euro 167.30 für vier Tage inklusive Zeltplatz und sind online zu erwerben bei unserem Partner Kartenhaus.de.
Und den Flug dahin gibt`s inzwischen ja fast hinterhergeschmissen.

Die Highlights vom vergangenen Jahr gibt`s jetzt versammelt auf einer empfehlenswerten CD-Box.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Nick Cave veröffentlicht neues Video "Jesus Alone"

Nick Cave veröffentlicht neues Video "Jesus Alone"

Erste Single des neuen Albums "Skeleton Tree"
"Skeleton Tree" ist wohl das schwierigste Album, das Nick Cave jemals aufgenommen hat. Im Song "Jesus Alone" verarbeitet der Songwriter den tragischen Tod seines Sohnes Arthur. 
Liam Gallagher im neuen Video zu "D'You Know What I Mean?" (Foto: Vevo / Screenshot)

Wenn Popstars ihre eigenen Songs hassen

6 Songs die Radiohead und Co. nur noch aus Liebe zu den Fans spielen
Welthits: Nur weil die Fangemeinde sie liebt, heißt das wohl noch lange nicht, dass es auch die Künstler tun, die sie geschrieben haben. Hier mal ein paar Beispiele.
Liam Gallagher im neuen Video zu "D'You Know What I Mean?" (Foto: Vevo / Screenshot)

Liam Gallagher kündigt ein Solo-Album für 2017 an

Der jüngere Gallagher unterschreibt bei Warner
Anfang des Jahres hat Liam Gallagher auf Twitter noch lautstrak verkündet, dass er auf keinen Fall ein Solo-Album machen wird. Heute relativierte er das in einer Pressemitteilung und kündigte ein eben solches an.

Aktuelles Album

Cover: Oasis - Be Here Now

Oasis - Be Here Now (Re-Issue)

Musikgewordener Größenwahn
Vor knapp 20 Jahren erschien das dritte Oasis-Album “Be Here Now”. Ihr absurdes Magnum Opus markierte den Höhepunkt ihrer Karriere und des Brit-Pop. Wir blicken zurück.