"Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit": Ein Film übers Leben von Musik

Dokumentation über das Doppelleben unabhängiger Musiker

Viele unabhängige Musiker müssen ein Doppelleben führen. Das Kunstkollektiv "relativ kollektiv" hat Künstler begleitet, welche alleine von ihrer Musik nicht leben können und eine Dokumentation dazu veröffentlicht.

Als unabhängiger Musiker hat man es schwer. Damit man abseits von kommerziellem Erfolg alleine von seiner Musik leben kann, müssen viele Faktoren zusammenkommen. So sind die meisten Musiker gezwungen, nebenbei in Jobs tätig zu sein, welche nicht unbedingt etwas mit ihrem künstlerischen Schaffen zu tun haben.

Um sich einerseits seinen Lebensunterhalt finanzieren und andererseits der Leidenschaft und eigentlichen Berufung nachgehen zu können, müssen Künstler oft ein Doppelleben führen, was sie an ihre Grenzen bringt. Das Film- und Kunstkollektiv "relativ kollektiv" hat die Musiker des Labels und Netzwerks Analogsoul um A Forest oder Arpen ein Jahr lang begleitet und das Leben zwischen Proberaum, Tonstudio und schnöder Alltagsarbeit dokumentiert.

So zeigt der Film "Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit" den oft frustrierenden Balanceakt der Künstler, welcher ohne Disziplin und Selbstorganisation nicht möglich wäre. Doch kann man sich und seinen ästhetischen Grundsätzen überhaupt dauerhaft treu bleiben oder passt man sich gezwungenermaßen irgendwann doch gesellschaftlichen Regeln an?

"Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit" ist ab sofort auf YouTube zu sehen:

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

All Eyez On Me Screenshot

2Pac-Film "All Eyez On Me" – Starttermin steht fest

Der Lizenzstreit wurde beendet
Aufgrund von Urheberrechtsproblemen musste der Start des Biopic des Rappers "All Eyez On Me" zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Jetzt gibt es endlich einen offiziellen Starttermin.
Maggie Koerner "Dig Down Deep" Artwork (Screenshot)

Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #13

"The next big thing" von Soundcloud und Co.
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die Beste präsentieren wir in dieser wöchentlichen Kolumne. Kurz und bündig.
Laurel "Maybe Baby" Cover

Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #12

"The next big thing" auf Soundcloud und Co.
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die Beste präsentieren wir in dieser wöchentlichen Kolumne. Kurz und bündig.

Aktuelles Album

Arpen - "Arpen"

Arpen - Arpen

Sneak Preview
Als Teil der von uns hoch geschätzten A Forest dürfte Arpens Stimme vielen von Euch derzeit noch vertrauter sein als sein Name. Das könnte sich ändern, wenn im Herbst sein selbstbetiteltes Album erscheint.

Empfehlungen