Fünf Tage Musik und Popkultur in Köln

c/o pop vom 13.-17.August 2008 - Last Minute Tickets zu verlosen!
Manche bezeichnen sie als Nachfolger der Popkomm. Doch mit der früher ebenfalls in Köln beheimateten Musik-Messe hat die c/o pop eigentlich nicht viel zu tun. In allererster Linie ist es ein Festival mit hochkarätigem Line-Up. Wir verlosen 2x2 Festivaltickets!

Die c/o pop ist die Leistungsschau der Indieszene, die sich inzwischen alljährlich am Rhein trifft, um sich auszutauschen. Aber nicht das Business, sondern die Musik steht im Vordergrund bei der c/o pop. Auf diversen Bühnen der Domstadt werden u.a. folgende Acts zu sehen sein:

Gravenhurst, Hercules & Love Affair, DAF, Why?, Paul Kalkbrenner, The Teenagers, DJ Koze, Supermayer, José Gonzales, Sven Väth u.v.a.

Neben diesen Szenestars gibt es zahlreiche Newcomer zu hören, so dass man auch viel Neues entdecken wird. Gleichzeitig machen sich auf der begleitenden Konferenz die Macher Gedanken über die Zukunft der Musik im Onlinezeitalter.

Weitere Infos und Tickets gibt es direkt auf der Homepage der c/o pop.

Wir verlosen 2x2 Last-Minute-Festivaltickets für die Veranstaltungen der c/o pop. Bitte nennt uns euren Lieblingsact des Festivals per Mail. Einsendeschluss: Dienstag, 12.8.2008 um 18 Uhr! Die Chancen stehen also gut. Die Gewinner werden kurzfristig informiert.

Udo Raaf / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Album der Woche: Hercules & Love Affair – "DJ Kicks"

Album der Woche: Hercules & Love Affair – "DJ Kicks"

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche tanzen wir am liebsten zur und mit der neuen „DJ Kicks“ von Hercules & Love Affair.
Antony singt zum ersten Mal live mit Hercules & Love Affair

Antony singt zum ersten Mal live mit Hercules & Love Affair

Video: Live-Premiere von "Blind" in London
Vor vier Jahren veröffentlichten Hercules & Love Affair gemeinsam mit Antony Hegarty den Discotrack "Blind", der sofort zum Hit auf den Tanzflächen wurde. Nun spielten Hercules & Love Affair den Song erstmals mit Antony zusammen live.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Kanye West, der Popkomm, dem Leistungsschutzrecht und Superheavy
Pünktlich zum Freitag haben wir für die Tonspion-Popschau wieder im Feuilleton geblättert, und Lesenswertes über die Popkomm und Sehenswertes von Kanye West gefunden, uns erneut mit Superheavy beschäftigt und einen Blick auf das geänderte Leistungsschutzrecht gewagt.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Michael Jackson, Mick Jagger, Scooter, der c/o pop und "Onkelz" im Theater
Die Popkultur steckt voller Widersprüche - ein Blick ins Feuilleton der letzten Woche genügt, um sich die Gültigkeit dieses Satzes vor Augen zu führen. Da wirden unter anderem das „Stadium Techno Inferno“ von Scooter besprochen, über Mick Jaggers neue Band sinniert oder ein Theaterstück über die Böhsen Onkelz diskutiert.
c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

Tickets für c/o Pop in Köln zu gewinnen
Die c/o Pop in Köln hat sich zum wichtigsten Treffen der Musikbranche gemausert. Neben der C'n'B Convention zeigt das c/o Pop Festival vom 22.-26. Juni 2011 den state of the art der aktuellen Popszene. Und mit der Off c/o Pop wird nun erstmals auch die Kölner Club- und Barlandschaft integriert.

Aktuelles Album

Flashlight Seasons

Gravenhurst - Flashlight Seasons

Winter, Frühling, Sommer, Gravenhurst!
Noch so eine Band auf Warp, die nicht recht ins Schema passen will. Gravenhurst ziehen folkige Gitarrenpickings eindeutig dem lauten Zerschreddern von Samplern vor. Weniger elektronisch also, aber nicht weniger eindringlich.

Empfehlungen