Gedenkkonzerte: Die ganz Großen gedenken David Bowie

Diese Künstler treten auf

Das geplante Gedenkkonzert zu Ehren des verstorbenen David Bowie verwandelt sich langsam aber sicher zu einem kleinen Festival. Und das Line-Up hat es in sich.

Am 31. März findet in der altehrwürdigen New Yorker Carnegie Hall das Gedenkkonzert für David Bowie statt. Produzent und langjähriger Wegbegleiter Tony Visconti hat eigenhändig das Line-Up dazu ausgesucht. Und das beherbergt die Creme de la Creme der Musikgeschichte. Das überrascht nicht im Geringsten. 

Wer würde schon ernsthaft ein "Nein" in Erwägung ziehen, sollte man gefragt werden, ob man seinen Teil zu einem denkwürdigen Abend beitragen könnte. Jeder verbindet mindestens eine erzählenswerte Geschichte mit Bowie. Unzählige hat er mit seinem Schaffen beeinflusst. Und so treten am ersten der zwei Tage The Roots, Cyndi Lauper, Jakob Dylan, Perry Farrell, The Mountain Goats und Ann Wilson auf. 

Die 10 besten Songs von David Bowie

Den zweiten Abend am darauffolgenden 01. April bestreiten dann Cat Power, Michael Stipe, Laurie Anderson und The Polyphonic Spree. Gerüchten zufolge, die wir an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber erwähnen wollen, stehen auch Mick Jagger und Paul McCartney im Raum. Aber darauf solltet ihr besser nicht wetten.

David Bowie arbeitete bereits an einem neuen Album


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Aktuelles Album

☆ Blackstar

David Bowie - ☆ Blackstar

Die magische Sieben
An seinem 69. Geburtstag veröffentlicht David Bowie Studioalbum #25 mit dem symbolischen Titel "☆" (Blackstar). Der bereits veröffentlichte Titelsong sowie "Lazarus" gaben bereits einen ersten - und nach dem kompletten Durchhören einen sehr adäquaten - Eindruck vom Rest des außergewöhnlichen Albums.

Ähnliche News

Mitschnitt vom ersten Konzert von Rage Against The Machine 1991

Mitschnitt vom ersten Konzert von Rage Against The Machine 1991

Stell dir vor RATM spielen und keiner hört zu
Youtube ist immer wieder ein erstaunlicher Fundus musikhistorischer Dokumente. Ein Video dokumentiert das erste Konzert der Band am 23. Oktober 1991, damals noch ohne Publikum, obwohl sie einige ihrer größten Hits dort bereits zum Besten gaben.
Bilder: Schwarz Don't Crack live im ://about blank in Berlin

Bilder: Schwarz Don't Crack live im ://about blank in Berlin

US-Deutsches Electropop-Duo stellt Debütalbum vor
Schwarz Don't Crack sind Sänger Ahmad Larnes aus New York und Sebastian Kreis aus dem Saarland. In Berlin gründeten sie ihr gemeinsames Projekt und stellen nun ihr Debüt "No Hard Feelings" vor. Internationaler Electro-Soul-Pop vom Feinsten.
PJ Harvey unterbricht Konzert für Kommentar zum Brexit

PJ Harvey unterbricht Konzert für Kommentar zum Brexit

"No Man Is An Island"
PJ Harvey ist die vielleicht wichtigste englische Künstlerin unserer Zeit. Auf ihrem gestrigen Konzert in Amsterdam unterbrach sie ihre ansonsten wortlose Show und las das Gedicht "No Man Is An Island", das der Dichter John Donne bereits im Jahr 1624 über Europa schrieb.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen