Gedenkkonzerte: Die ganz Großen gedenken David Bowie

Diese Künstler treten auf

Das geplante Gedenkkonzert zu Ehren des verstorbenen David Bowie verwandelt sich langsam aber sicher zu einem kleinen Festival. Und das Line-Up hat es in sich.

Am 31. März findet in der altehrwürdigen New Yorker Carnegie Hall das Gedenkkonzert für David Bowie statt. Produzent und langjähriger Wegbegleiter Tony Visconti hat eigenhändig das Line-Up dazu ausgesucht. Und das beherbergt die Creme de la Creme der Musikgeschichte. Das überrascht nicht im Geringsten. 

Wer würde schon ernsthaft ein "Nein" in Erwägung ziehen, sollte man gefragt werden, ob man seinen Teil zu einem denkwürdigen Abend beitragen könnte. Jeder verbindet mindestens eine erzählenswerte Geschichte mit Bowie. Unzählige hat er mit seinem Schaffen beeinflusst. Und so treten am ersten der zwei Tage The Roots, Cyndi Lauper, Jakob Dylan, Perry Farrell, The Mountain Goats und Ann Wilson auf. 

Die 10 besten Songs von David Bowie

Den zweiten Abend am darauffolgenden 01. April bestreiten dann Cat Power, Michael Stipe, Laurie Anderson und The Polyphonic Spree. Gerüchten zufolge, die wir an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber erwähnen wollen, stehen auch Mick Jagger und Paul McCartney im Raum. Aber darauf solltet ihr besser nicht wetten.

David Bowie arbeitete bereits an einem neuen Album

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Gorillaz 2017 (Credit: Telekom Electronic Beats / Mark Allan)

Gorillaz: 360° Livestream aus Köln am 20.6.2017

"Humanz" völlig neu erleben
Noch vor der kommenden Tour können Fans das neue Gorillaz-Album in einer 360 Grad Experience erleben. Wir haben alle Infos zum Konzert, dem Livestream und einer exklusiven Ticketverlosung für euch. 
Jeff Buckley Live in Chicago

Konzertmitschnitt: Jeff Buckley live in Chicago (1995)

Vor 20 Jahren starb der legendäre Sänger
Mit seinem einzigen Studioalbum "Grace" sicherte sich Jeff Buckley seinen Platz in der Hall of Fame des Rock'n'Roll. 2017 jährt sich der tragische Tod des Künstlers zum 20. Mal. ARTE zeigt sein Konzert "Live in Chicago" (1995) in voller Länge.
Marteria livestream

Marteria Livestream aus Berlin am 25. Mai 2017

Start um 21 Uhr
Marteria ist derzeit "Allein auf weiter Tour" und wiederholt seine Clubtour von 2009. Das heißt: kleine Clubs, riesige Stimmung. Heute Abend streamt er sein Konzert aus dem Berliner Cassiopeia ins Netz.
Sufjan Stevens Live

Konzertfilm: Sufjan Stevens - Carrie & Lowell live

Das Livekonzert zum persönlichsten Album des genialen Songwriters
Mit "Carrie & Lowell" hat Sufjan Stevens sein persönlichstes und vielleicht auch schönstes Album veröffentlicht. Jetzt kommt das Live-Album heraus begleitet von einem Konzertfilm, den ihr hier in voller Länge sehen könnt.

Aktuelles Album

☆ Blackstar

David Bowie - ☆ Blackstar

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bowies Abschied - Ein Rückblick
Vor einem Jahr erschien mit „Blackstar“ David Bowies letztes Album. In sämtlichen Jahres-Bilanzen landete es auf den vorderen Rängen, viele mysteriöse Geschichten ranken sich um seine Entstehung und für Fans gleicht es einem Testament. Zeit für einen Blick auf Bowies Vermächtnis, ein Jahr danach.