Google startet Musik-Streaming-Service "Play Music All Access" in Deutschland

Spotify-Konkurrent geht mit 20 Millionen Songs an den Start

Google hat heute seinen Musik-Streaming-Service "Play Music All Access" in Deutschland gestartet. 20 Millionen Songs stehen als Abonnent zur Auswahl, die werbe- und unterbechungsfrei gestreamt werden können.

Bisher konnte man Google Play Music nutzen, um dort seine Musiksammlung (bis zu 20.000 Titel) zu speichern und via Smartphone oder Tablet darauf zugreifen zu können. Heute hat Google den Dienst auch für deutsche User erweitert und bietet für 9,99 Euro pro Monat einen „All Access“-Service an, der einem Zugang zu 20 Millionen Songs bietet – werbefrei, wie der Internetriese verspricht.

Zum „All Access“-Service gehören auch personalisierte Radiosender, die auf den eigenen Lieblingsinterpreten und Hörgewohnheiten basieren. Außerdem empfiehlt einem Play Music aufgrund des eigenen Hörverhaltens neue Musik - ein Service, wie man es ihn auch von den Empfehlungen bei Rdio kennt. Gestreamt werden können die Songs über den Browser und via App über jedes Android-Handy und Tablet. Auch für Apples Handys und Tablets steht eine entsprechende App zur Verfügung.

Derzeit kann man Google Play Music All Access für 30 Tage kostenlos testen, wer sich bis zum 15.1.2014 dazu entscheidet, ein Abo abzuschließen, zahlt pro Monat nur 7,99 Euro. Regulär kostet die Nutzung des Service 9,99 Euro/Monat. Eine echte Kampfansage an Spotify, den bisherigen Platzhirsch in Sachen „Musik-Streaming“.

Mehr info zu Google Play Music All Access

Special: Musikstreaming im Überblick

iOS 7 bringt den Streamingdienst „iTunes Radio“ aufs iPhone

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

187 Strassenbande (Pressebild 187 Strassenbande / Spotify)

187 Strassenbande bricht Spotify-Rekorde

Die Hamburger lassen Bushido und Ed Sheeran hinter sich
An der 187 Strassenbande kommt im Deutschrap momentan niemand vorbei. Mit ihrem neuen Release "Sampler 4" brechen sie wieder neue Rekorde. 
Walking Dead Poster

The Walking Dead: Starttermin der achten Staffel bekannt

Tod von Stuntman überwunden
Nach dem Tod eines Stuntmans während der Dreharbeiten der achten Staffel für The Walking Dead wurde die Produktion kurzzeitig unterbrochen. Nun gehen die Arbeiten weiter und ein Starttermin für neue Folgen steht fest.
Luis Fonsi - Despacito (Bild: Video / Youtube)

"Despacito" bricht Streaming-Weltrekord

Sommerhit? Welthit!
Wer in den vergangegen Monaten das Radio angeschaltet hat, wird an "Despacito" nicht vorbeigekommen sein. Nun bricht der spanische Sommerhit eine ganz besondere Bestmarke.
Stranger Things Staffel 2 (Promo-Poster)
TONSPION TIPP

Stranger Things - Netflix präsentiert zweite Staffel der Kultserie

Das Mystery-Highlight geht in die nächste Runde
Im Jahr 2016 dürfte wohl kaum ein Serienfan an "Stranger Things" vorbeigekommen sein. Die Netflix-Eigenproduktion verbindet Sci-Fi, Horror und Mystery-Elemente zu einem unvergleichbaren Mix und legt damit die Genre-Messlatte um einige Stufen nach oben. Ende 2017 erscheint nun endlich die zweite Staffel.
Tonspion Release Radar Mixtape Spotify
TONSPION TIPP

Stream: Tonspion Release Radar auf Spotify

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in einer Playlist
Du möchtest eine kompetent kuratierte Playlist mit den besten Neuerscheinungen haben, ohne den üblichen langweiligen Charts-Kram? Kein Problem: abonniere unseren wöchentlichen "Tonspion Release Radar" auf Spotify! Darin gibt's jeden Montag alle wichtigen Neuheiten der Woche zum Durchhören.