Google wollte Spotify übernehmen

Megadeal offenbar an zu hohem Kaufpreis gescheitert

Nach Auskunft einer "gut informierten Person" wollte Google im vergangenen Jahr offenbar Spotify kaufen. Das berichtet das Wall Street Journal. Der Kauf sei am hohen Kaufpreis gescheitert. 

Spotify ist der Marktführer in Sachen Musikstreaming und selbstverständlich muss ein globaler Player wie Google Interesse daran haben, mit dem Marktführer zu verhandeln. Offenbar war dann ein Kaufpreis von angeblich 10 Milliarden Dollar dann aber doch zu viel, zumal Spotify seit der letzten Kapitalerhöhung auf rund 4 Milliarden Dollar geschätzt wird. Spotify hat rund 10 Millionen zahlende Nutzer weltweit, 30 Millionen nutzen die werbefinanzierte Version des Streaming-Dienstes.

Tonspion Alben der Woche bei Spotify

Die Musikwelt dürfte allerdings aufatmen, denn Labels und Künstler haben so ihre Probleme mit dem Internetgiganten. So kann sich die Google-Tochter Youtube seit Jahren mit der deutschen Gema nicht über eine angemessene Vergütung von Urhebern einigen.

YouTube GEMA Sperre umgehen mit Chrome und Firefox

Außerdem reichten mehrere Verbände unabhängiger Musikfirmen eine Beschwerde bei der Europäischen Kommission ein, weil Google kleineren Labels die Verträge für seinen kommenden Streamingdienst aufzwingt.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Apple Music

Streaming: Apple Music greift Spotify an

Vom Musikstreaming-Dienst zur Entertainment Plattform
Apple Music rüstet sich gegen die Konkurrenten Spotify und Pandora und plant Filme und TV-Serien wie South Park mit ins Programm aufzunehmen. Läuft der Musikstreaming-Dienst damit Gefahr sein Angebot wie MTV zu verwässern?
Die 100 besten Songs 2016 als Spotify Playlist

Die 100 besten Songs 2016 als Spotify Playlist

Ausgewählt und kompiliert von der Tonspion Redaktion
Wie jedes Jahr haben wir die unserer Meinung nach bemerkenswertesten Songs des Jahres zu einer über siebenstündigen Playlist zusammengetragen, um das zumindest musikalisch außerordentlich gute Jahr 2016 Revue passieren zu lassen. 
Spotify: Coldplay sind die meistgestreamte Band der Welt

Spotify: Coldplay sind die meistgestreamte Band der Welt

Und "Yellow" ist nicht der beliebteste Song
Spotify wertet zur Zeit die Statistiken des aktuellen Jahres aus und immer wieder flattern dabei interessante Fakten aus dem Firmensitz in Stockholm. Jetzt gab der Streamingdienst bekannt, dass Coldplay mehr Streams gesammelt hat als jeder andere Künstler.