Grammy Verleihung 2014 im TV: Alle Nominierten sehen und hören

Live-Übertragung am 27.1.2014 ab 2 Uhr

Die Grammy Verleihung steht vor der Tür. Am 27.1.2014 finden die Grammy Awards statt und wir sind live am TV dabei. Hier könnt ihr alle Nominierten in Bild und Ton sehen.

Zum 56. mal werden die Musik-Oscars in Los Angeles verliehen. Es gibt Preise in 82 Kategorien, wobei das Album des Jahres als Königsdisziplin gilt. Highlights der diesjährigen Preisverleihung dürften, neben der Show von Beyoncé mit Ehemann Jay-Z, der gemeinsame Auftritt von Nine Inch Nails zusammen mit Queens Of The Stone Age, Dave Grohl und Fleetwood-Mac Frontmann Lindsay Buckingham sowie der gemeinsame Auftritt der noch lebenden Beatles Paul McCartney und Ringo Starr sein, die für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden. Weiterhin live on stage: Madonna, Metallica, Pink, Katy Perry, Daft Punk (mit Stevie Wonder und Pharrell) und viele mehr. So viele Stars und Legenden sieht man sonst nie zusammen auf einer Bühne.

Pro 7 übertragt das Mega-Event am Montag, 27.1.2014 ab 2 Uhr morgens live aus dem Staples Center.

Grammys 2014: Die Nominierten

Hier gibt es eine Playlist mit den wichtisten nominierten Künstlern für den Grammy 2014:

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Grammys 2017: David Bowie und Adele räumen ab

Grammys 2017: David Bowie und Adele räumen ab

Beyoncé und A Tribe Called Quest mit spektakulären Shows
Letzte Nacht wurde zum 59. Mal der wichtigste amerikanische Musikpreis verliehen. Im Rampenlicht stand dabei vor allem der verstorbene David Bowie und Adele, die ihre Preise am liebsten einer Kollegin hätte geben wollen.
Jennifer Rostock - Neider machen Leute

Video: Jennifer Rostock teilen gegen Internet-Hater aus

Neue Version ihres Songs "Neider machen Leute" geht viral
Die meinungsstarken Jennifer Rostock und ihre Frontrau Jennifer Weist haben viele Fans, aber noch mehr Hater. Das thematisieren sie nun in einem Song, dessen Video bereits eine Million Mal aufgerufen wurde.
Paul McCartney und Barrack Obama singen Hey Jude

Video: Paul McCartney singt "Hey Jude" im Weißen Haus

Als Backgroundchor: Dave Grohl, Jack White, Stevie Wonder, Lang Lang und die Obamas
Noch immer liegt die Wahl des neuen US-Präsidenten schwer im Magen. Solche Bilder wie vom 2. Juni 2010 wird man wohl in den nächsten Jahren nicht mehr im Weißen Haus zu sehen bekommen. Barrack Obama singt mit Paul McCartney "Hey Jude". Und ein paar prominente Gäste sind auch dabei. 
Barack Obama und Leonardo DiCaprio (Foto: Screenshot "Before The Flood")

Kostenlos ansehen: Leonardo DiCaprios Doku "Before The Flood"

Ein Oscargewinner für unsere Umwelt
Zwei Jahre reiste Leonardo DiCaprio um die Welt und ging der Frage auf den Grund, wie wir unseren Planeten noch retten können. Dafür interviewte er unter anderem Barack Obama und den Papst. Das beeindruckende Ergebnis der Reise kann man nun kostenlos im Internet streamen.
David Biene fotografiert Musiker nach dem Konzert

David Biene fotografiert Musiker nach dem Konzert

Wenn Jan Delay, Marteria oder Biffy Clyro von der Bühne kommen
Der Berliner Fotograf David Biene zeigt in einer Ausstellung in Berlin seine Bilder von Musikern, die gerade nach ihrem Konzert von der Bühne kommen. Und fängt dabei einen ganz besonderen Live-Moment ein, den kein Zuschauer zu sehen bekommt.