Grammys 2013: The Black Keys, F.U.N. und Gotye räumen ab

Newcomer setzen sich durch

In der vergangenen Nacht wurden in Los Angeles die Grammys 2013 verliehen. Groß abgeräumt haben dabei vor allem Newcomer: Gotye gewann drei Preise, F.U.N. und Frank Ocean wurden je zweimal ausgezeichnet. Die meisten Auszeichnungen gingen an The Black Keys, sie durften insgesamt vier der goldenen Grammophone mit nach Hause nehmen.

2012 hatte sich allen voran Bon Iver über die Preisvergabe bei den Grammys beschwert und war der Verleihung ferngeblieben. Dieses Jahr dürfte auch er mit vielen Gewinnern zufrieden sein. Die meisten Preise gewannen The Black Keys, insgesamt viermal wurden sie als Sieger ausgerufen, ihr Album „El Camino“ als „bestes Rockalbum“ ausgezeichnet. Dreimal trug sich Gotye in die Siegerliste ein. Er bekam u.a. für „Somebody That I Used To Know“ den Preis für „Record Of The Year“. Als „Album des Jahres“ wurde „Babel“, das zweite Album von Mumford & Sons ausgezeichnet.

Frank Ocean - Forrest Gump (Live @ The Grammy Awards)

Die größte Überraschung war der Grammy für F.U.N. in der Kategorie „Song of The Year“. Ihr Song „We Are Young“ setzte sich gegen Ed Sheeran, Carly Rae Jepsen und Kelly Clarkson durch. Obwohl F.U.N. schon seit zwölf Jahren unterwegs sind, nahmen sie auch den Preis als „Best New Artist“ mit nach Hause. Ebenfalls zwei Preise gewannen Dubstepper Skrillex und Frank Ocean, der u.a. für sein überragendes Album „Channel Orange“ ausgezeichnet wurde - in der Kategorie „Best Urban Contemporary Album“. Was immer das auch sein mag...

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Frank Ocean veröffentlicht visuelles Album "Endless"

Frank Ocean veröffentlicht visuelles Album "Endless"

Warten auf "Boys Don't Cry"
Seine Fans warten seit vielen Monaten schon auf neue Songs von Frank Ocean. Via Apple veröffentlichte der Sänger und Rapper nun neue Songs als "Visual Album". Das zeigt ihn in einer Lagerhalle bei der Arbeit.
The Black Keys hassen Michael Jacksons "Xscape"

The Black Keys hassen Michael Jacksons "Xscape"

Gemischte Reaktionen zum neuem Album des King of Pop
Das neue Michael Jackson Album "Xscape" hat - wie zu erwarten - sehr gemischte Reaktionen hervorgerufen. Während viele Fans sich einfach freuen, "neue" Songs vom King of Pop zu hören, sind andere enttäuscht von der posthumen Ausschlachtung des Superstars.
Videopremiere: Lana Del Rey - "West Coast"

Videopremiere: Lana Del Rey - "West Coast"

Hier das neue Video von Lana Del Rey sehen
Lana Del Rey hat sich für ihr neues Album einiges vorgenommen. Das hört man bereits bei der ersten Single "West Coast", die gemeinsam mit Black Keys-Chef Dan Auerbach entstand. Hier gibt's die Premiere des Videos.
Kanye West sagt Tour ab, um an neuem Album zu arbeiten

Kanye West sagt Tour ab, um an neuem Album zu arbeiten

Alle Termine in Deutschland abgesagt
Eine gute und eine schlechte Nachricht gibt es für alle Fans von Kanye West. Die schlechte Nachricht: Kanye West hat seine Deutschland-Tour abgesagt. Die gute Nachricht ist der Grund für die Absage: Kanye West will sein neues Album fertigstellen, dass noch 2014 erscheinen soll.

Aktuelles Album

Turn Blue

The Black Keys - Turn Blue

Verschwommenes Blau
„Turn Blue“, der Titel des neuen The Black Keys Albums ist wörtlich zu nehmen. Es geht weitgehend bluesig zur Sache, gilt es doch die Scheidung von Dan Auerbach zu verarbeiten. Vom „Fever“, das die erste Single auslöste, bleibt auf dem Album wenig übrig.

Empfehlungen