Gut aufgelegt mit Moonbootica

Zwei Club-Veteranen empfehlen Highlights aus ihrem Musikarchiv

In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal mit Tobitob und KoweSix aka Moonbootica.

Gladys Knight & The Pips - Imagination (Buddah, 1973)
KoweSix: "Hier insbesondere bei ´The Way We Were / Try To Remember´ aufpassen: Die Stimme, der Song! Wenn bei dieser Liveaufnahme der Applaus losbricht, ist alles vorbei."

Benny Sings - ... At Home (Sonar Kollektiv, 2007)

Tobitob: "Gerade das Stück ´Coconut´ ist sehr nice, 70s Pop mit Hiphop-Produktion von Benny aus Amsterdam. Alle drei Alben auf Sonar Kollektiv sind sehr zu empfehlen."

Justin Warfield - My Field Trip to Planet 9 (Qwest, 1993)
KoweSix: "Der Track ´K Sera Sera´ ist selbst nach Jahren der objektiven Betrachtung, einer der besten Hiphop-Songs ever!"

___

Moonbooticas zweites Album heißt "Moonlight Welfares" und erscheint am 12. Oktober. Die beiden sind zudem auf großer Tour (Auswahl):

06.10. CH-Basel, Nordstern
11.10. Hamburg, Neidklub
12.10. Saarbrücken, Blau
13.10. Stuttgart, Play
16.10. A-Wien, Flex
25.10. Augsburg, Liquid
26.10. Werdau, Linde
27.10. Erfurt, Centrum
30.10. Dresden, Showboxx
31.10. Köln, Loonyland
03.11. Königssee, Autohaus
10.11. Frankfurt, Cocoon
23.11. Regensburg, Suite 15
24.11. Ludwigshafen, Loft)
01.12. Hamburg, Moonbootique/
07.12. Kiel, Luna
08.12. Düsseldorf, Tribehouse
14.12. Ulm, Citrus
15.12. A-Saalbach, Rave on Snow
21.12. Bielefeld, Elephant
22.12. Trier, Forum
29.12. Mainz, 50 Grad
30.12. Berlin, Watergate

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Raven im ehemaligen Kult-Club mit Moonbootica, Sascha Sibler (Innervisions) und Meggy (SUOL)
Vergangenen Samstag waren wir im POP UP! Store von Volkswagen in Berlin zu Gast, wo wir mit DJ Supermarkt über das Thema "Vinyl meets Digital" diskutierten. Die POP UP! Tour findet am kommenden Samstag ihren Abschluss im berühmten Berliner ewerk, wo wie in den 90ern zu elektronischer Musik die Nacht durchgefeiert wird. Das Beste: der Eintritt ist frei!
Gut aufgelegt: Kate Nash

Gut aufgelegt: Kate Nash

Die DIY-Newcomerin empfiehlt aus ihrem Musikarchiv
In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal mit Kate Nash und ausnahmsweise nur zwei Nennungen.
Gut aufgelegt mit Rilo Kiley

Gut aufgelegt mit Rilo Kiley

Der schönste gemeinsame Nenner von Country und Pop empfiehlt aus seinem Musikarchiv
In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal mit Sängerin Jenny Lewis und Bassist Pierre de Reeder von Rilo Kiley.
Gut aufgelegt mit Beirut

Gut aufgelegt mit Beirut

Der Multinstrumentalist Zach Condon empfiehlt Perlen aus seinem Musikarchiv
In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal mit Zach Condon, dem jungen Amerikaner mit dem weiten muskalischen Horizont.
Gut aufgelegt mit den Stereophonics

Gut aufgelegt mit den Stereophonics

Das walisische Trio empfiehlt Highlights aus seinem Musikarchiv
In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal mit den Stereophonics in voller Besetzung: Kelly Jones (Vocals, Gitarre) , Javier Weyler (Drums) und Richard Jones (Bass).