Heath Ledger meets Modest Mouse

Der verstorbene Schauspieler hatte die Idee für das neue Video der Band

Am heutigen Dienstag feiert das neue Video von Modest Mouse Premiere. Kein Grund eigentlich, dies groß und breit anzukündigen - hätte da nicht ein besonderer Mensch aus gutem Grund seine Finger im Spiel gehabt.

Schon lange hat man es angekündigt und dementsprechend gespannt ist die Indierock- und Schauspielerwelt auf das Ergebnis. Für das Video zu "King Rat", einem neuen Song von Modest Mouse, hat nämlich der verstorbene Schauspieler Heath Ledger (The Dark Knight, Brokeback Mountain) die Idee gehabt und ausgearbeitet. Die animierten Bilder wurden nun fertiggestellt und im Zuge eines EP-Releases der Band veröffentlicht.

Auch die Welt der Tierschützer ist so gespannt wie angetan von dem Ergebnis, hat das gemeinsame Projekt von Ledger und der Band doch einen guten (Hinter-)Grund. Vor zweieinhalb Jahren bereits hatte der Schauspieler dem Sänger Isaac Brock seine Idee präsentiert; er wollte mit guter Musik und eindeutigen Bildern auf den kommerziellen, illegalen Wahlfang aufmerksam machen. Da das Video im Januar 2008, als Ledger starb, noch nicht fertig war, wurde es nun zu Ehren des Schauspielers von Isaac Brock und "The Masses", einer Film- und Musikfirma, in die Heath involviert war, vollendet.

Das Ergebnis kann sich hier angeschaut werden.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Aktuelles Album

Strangers to Ourselves

Modest Mouse - Strangers to Ourselves

Good News for People who love Modest Mouse
Acht lange Jahre mussten Fans auf das neue Album von Modest Mouse warten. Jetzt melden sie sich mit "Strangers To Ourselves" zurück im Indie-Business. Die Band gibt sich mit ihrem MIx aus Ska, Indie, Punk und Pop chaotischer, verrückter und lebendiger als bisher.