Hingehört: Eddie Vedder - "Hard Sun"

Der Pearl Jam-Sänger geht quasi solo

Das Debütalbum seiner den Grunge mitbegründenden Band Pearl Jam liegt nun schon 16 Jahre zurück. Seltsam, dass Sänger Eddie Vedder in all den Jahren noch kein Soloalbum vorgelegt hat. In diesem Herbst ist es nun aber soweit.

Genau genommen handelt es sich aber bei diesem Soloalbum in erster Linie um Filmmusik. Denn ?Into The Wild? ist der offizielle Soundtrack zur Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jon Krakauer. Dieses Buch basiert auf einer wahren Geschichte und widmet sich dem Schicksal von Christopher McCandless, der mit einer minimalen Ausrüstung durch die USA zog und in Alaska verhungerte. In der von Sean Penn inszenierten Verfilmung hat Eddie Vedder nicht nur eine kleine Rolle übernommen, sondern auch den größten Teil der Musik beigesteuert.

"Into The Wild" ist also schon so etwas wie das erste Soloalbum des Pearl Jam-Sängers und kann in einem ersten Stream bereits vorgehört werden. Der Song ?Hard Sun? ist ein Duett mit Corin Tucker (ehemals Sleater-Kinney) und klingt (erwartungsgemäß) nach Neil Young beeinflusstem Singer/Songwriter-Kram. Aber Eddie Vedder schafft es glücklicherweise auf seine alten Tage, Herz, Kraft und Leidenschaft in seine Worte zu legen. Wenn es hier musikalisch also eher dahinplätschert, so geht Eddie Vedders Stimme immer noch unter die Haut.

Der Film läuft in den USA bereits Mitte nächsten Monats an, wohingegen sich deutsche Kinogänger noch bis zum Februar des nächten Jahres gedulden müssen. Kleiner Trost: der Soundtrack erscheint auch hierzulande schon Mitte September. (bb)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Die besten Musikfilme aller Zeiten

Die besten Musikfilme aller Zeiten

Sehenswerte Filme mit Musik in der Hauptrolle
Wir haben unsere VHS-, DVD- und Blueray-Schränke auseinandergenommen und für euch die besten Musikfilme aller Zeiten herausgekramt. Von echten Klassikern der Filmgeschichte bis hin zum kleinen Independent-Streifen ist hier alles dabei, was euren musikalischen Horizont erweitern könnte.
Mathias Bloech / Heisskalt (Foto: Viktor Schanz)

Der Soundtrack meines Lebens: Heisskalt

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Sänger Mathias Bloech
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Mathias Bloech von Heisskalt.
"tschick" Soundtrack

Tschick: Soundtrack zum neuen Film von Fatih Akin

Die Musik zum Kinohit des Spätsommers
Wenn Fatih Akin (Gegen die Wand, Soul Kitchen) einen vielfach preisgekrönten Roman von Wolfgang Herrndorf verfilmt, stehen die Zeichen eindeutig auf Kassengold. Und für einen erfolgreichen Coming-of-Age-Film darf natürlich geile Musik nicht fehlen.

Aktuelles Album

Lightning Bolt

Pearl Jam - Lightning Bolt

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Es ist einfach Rockmusik...
"Lightning Bolt" ist Album Nummer zehn der einzigen Grunge-Band, die ohne Unterbrechung dabei ist. Wie die neun Alben davor offenbart es die gleichen Stärken und Schwächen von Pearl Jam, aber das ist in diesem Fall gut so!