HipHop-Mogul Suge Knight wegen Mordes angeklagt

Dem ehemaligen Partner von Dr. Dre droht eine lebenslängliche Haftstrafe

Das Vorstrafen-Register von HipHop-Mogul Suge Knight liest sich länger als die Liste seiner Hits mit Dr. Dre oder Tupac Shakur. Nachdem er in Compton zwei Männer überfuhr und einer davon starb, steht er nun unter Mordanklage.

Knight wurde dabei beobachtet, wie er vergangenen Donnerstag auf einem Parkplatz vor einem Restaurant in Compton zwei Männer überfuhr und anschließend vom Tatort floh. Einer der Männer erlag seinen Verletzungen. 

Einen Tag später stellte sich Knight der Polizei und gestand, hinter dem Steuer gesessen zu haben. Der Polizei sagte er, es habe sich um einen tragischen Unfall gehandelt. Die Männer hätten ihn bedroht und seien ihm bei seiner Flucht vors Auto gelaufen.

Zeugen sollen hingegen beobachtet haben, dass Knight die Männer nach einem Streit absichtlich überfuhr. Die Freilassung gegen eine Kaution in Höhe von 2 Millionen Dollar wurde am Montag wegen Fluchtgefahr abgelehnt. 

Knight befand sich in Compton für die Dreharbeiten eines Biopics über die wegweisende HipHop-Crew N.W.A., das derzeit in der Heimat des Gangsta-Rap gedreht wird.

Suge Knight gründete 1991 mit N.W.A.-Produzent Dr. Dre das Label Death Row Records und veröffentlichte zahlreiche Rap-Platten unter anderem von Snoop Dogg und Tupac Shakur, der 1996 erschossen wurde.

Sollte Knight schuldig gesprochen werden, droht ihm eine lebenslängliche Haftstrafe.

Bild: Wikipedia

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

The Notorious B.I.G & Puff Daddy - Mo Money Mo Problems

Die 10 besten US-Hip-Hop-Tracks der 90er

Puff Daddy tritt ab, ein großes Erbe bleibt
In den 1990er-Jahren konnte sich der Hip-Hop immer mehr im Mainstream festsetzen. Mit Puff Daddy hat nun einer der letzten aktiven Rapper aus dieser legendären Zeit seinen Rückzug aus dem Musikgeschäft angekündigt. Grund genug, sich die größten Hymnen noch einmal ins Gedächtnis zu rufen.
Erster VR-Livestream vom Coachella Festival 2016

Erster VR-Livestream vom Coachella Festival 2016

Mit Guns N'Roses, Ice Cube, Run The Jewels u.a.
Einige Konzerte des Coachella Festivals wurden letztes Wochenende live erstmals mit 360 Grad Kamera im Netz übertragen und an dieser Stelle gezeigt. Wer es angesichts der Zeitverschiebung verpasst hat, kann sich ein paar Videos nachträglich ansehen.
N.W.A. - Straight Outta Compton

N.W.A. in Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen

Gene Simmons schießt quer: "Sagt mir, wenn Jimi Hendrix in die HipHop Hall of Fame aufgenommen wird"
N.W.A., die legendäre Rap-Combo aus Compton, ist als fünfter Hip-Hop-Act in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen worden. In ihrer Dankesrede antworteten N.W.A. auch auf die Kritik von KISS-Frontmann Gene Simmons, der sich auf den Tod von Hip-Hop freue.

Aktuelles Album

Compton

Dr. Dre - Compton

Nicht kleckern, protzen!
Altmeister Dr. Dre setzt zum Schlussakkord an und versammelt mehr als ein Dutzend Künstler um sich. Er feiert die Musik, zelebriert den Hip-Hop und setzt sich selbst auf dessen Thron.