IMEA 2005

Der Innovationspreis der Popkomm: Bekanntgabe der Endrundenteilnehmer
IMEA ist die Abkürzung für „Innovation in Music & Entertainment Award“. Der Preis wurde erstmalig im Rahmen der Popkomm 2004 vergeben und soll die innovativsten Ideen in der Musikbranche und insbesondere deren Umsetzung auszeichnen. Die Finalisten für dieses Jahr stehen fest:

KATEGORIE DIGITAL MUSIC INNOVATIONS & B2B SOLUTIONS

Die Firma DIGIMPRO hat eine neues Musikformat entwickelt, dass einen innovativeren Umgang mit Musik ermöglichen soll als es derzeit die herkömmlichen Formate gestatten.

Karaoke über das Internet? Auch das ist jetzt mit Hilfe eines Tools der Firma KSOLO kein Problem mehr.

Dank GRACENOTE ist es mittlerweile auch möglich, Playlists via Spracherkennung zu erstellen.

Dank der Software der Firma GROUPER können Musik-, Video- und Bilddateien in Netzwerken einem abgegrenzten Personenkreis zur Verfügung gestellt werden.

Mit Hilfe der Software aus dem Hause MUSICSTRANDS können durch innovative Technologie individuelle Musikempfehlungen übermittelt werden.

Die Firma GOFISH hat sich auf die systematische Verbreitung von individuellen Playlists spezialisiert.


KATEGORIE B2B SERVICES IN DIGITAL MUSIC

LABELTOOLS, ein Unternehmen aus Berlin, hat mit der Software iPool ein Tool entwickelt, mit dem angeblich auf mathematischer Grundlage das Hitpotenzial eines Song berechnet werden kann.

POTATOSYSTEM, die von Tonspion bereits ausführlich vorgestellte Software ermöglicht es, die ansonsten zentral gestaltete Promotion durch ein alternatives Vertriebssystem in die Hände der Nutzer zu legen.


KATEGORE MOBILE & ENTERTAINMENT

Klingeltöne müssen nicht mehr für teueres Geld gekauft werden, sondern können dank der Firma HARMONY LINE eigenhändig komponiert werden.

Home Recording goes mobile. Möglich macht´s die Firma SSEYSO, mit deren Software sich beispielsweise Sequencer und Sampler in ein Mobiltelefon integrieren lassen.


KATEGOREI LIVE MUSIC & MARKETING INNOVATIONS

SONICBIDS ist eine Online-Community und gleichzeitig eine Promotion-Plattform für engagierte Musiker.

Die MIXED TAPE-Compilations eines großen Automobilkonzerns ist auf Tonspion bereits mehrmals vorgestellt worden.


Die Gewinner des IMEA 2005 werden am 14. September im Rahmen der diesjährigen Popkomm ausgezeichnet, die vom 14. bis 16. September in Berlin stattfindet. (js)
Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Kanye West, der Popkomm, dem Leistungsschutzrecht und Superheavy
Pünktlich zum Freitag haben wir für die Tonspion-Popschau wieder im Feuilleton geblättert, und Lesenswertes über die Popkomm und Sehenswertes von Kanye West gefunden, uns erneut mit Superheavy beschäftigt und einen Blick auf das geänderte Leistungsschutzrecht gewagt.
c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

Tickets für c/o Pop in Köln zu gewinnen
Die c/o Pop in Köln hat sich zum wichtigsten Treffen der Musikbranche gemausert. Neben der C'n'B Convention zeigt das c/o Pop Festival vom 22.-26. Juni 2011 den state of the art der aktuellen Popszene. Und mit der Off c/o Pop wird nun erstmals auch die Kölner Club- und Barlandschaft integriert.
Die Berlin Music Week im TV-Stream

Die Berlin Music Week im TV-Stream

Tonspion präsentiert täglich die Highlights der musikalischsten Woche des Jahres
Die Berlin Music Week besteht gleich aus einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, die erstmals kompakt in einer Woche stattfinden: Popkomm Messe, all2gether now Kongress, Berlin Festival, Clubnacht - für jeden, der sich irgendwie für Musik interessiert ist was dabei. Wir zeigen euch täglich die Highlights aller Events: hier.
Nachruf auf eine Funktionärsmesse

Nachruf auf eine Funktionärsmesse

Zum Ende der Popkomm
Die Popkomm war überflüssig, und sie wird immer überflüssig sein. Egal, ob sie in Köln oder Berlin stattfindet, egal, welcher Regierungschef die Tonträgerindustrie unterstützt, egal, wer jetzt Krokodilstränen weint. Ein Kommentar von Konzertveranstalter Berthold Seliger.
Nach der Popkomm ist vor der c/o Pop

Nach der Popkomm ist vor der c/o Pop

Eine Branche schrumpft sich gesund
Des einen Leid ist des andern Freud. Nachdem die Berliner Popkomm kurzerhand abgesagt wurde, dürfte die Kölner c/o Pop sich dieses Jahr zum wichtigsten Branchentreffen aufschwingen. So oder so: vermissen wird die Popkomm wohl kaum jemand.

Empfehlungen