Interview mit Prof. Karlheinz Brandenburg (MP3-Stream)

MP3 - erklärt vom Erfinder

Professor Karlheinz Brandenburg hat durch seine maßgebliche Beteiligung an der Entwicklung des MP3-Formats dafür gesorgt, dass Musik heute im Internet gängiger "content" ist. Prof. Brandenburg erklärt im Interview die Hintergründe der Entstehung von MP3, die hausgemachten Probleme der Musikbranche und die Stereoanlage der Zukunft.

Prof.Dr.Karlheinz Brandenburg, 49, studierte Elektrotechnik und Mathematik. Heute leitet er das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT und ist Direktor des Instituts für Medientechnik an der Technischen Universität Ilmenau. Ende der achtziger Jahre entwickelte Brandenburg ein Verfahren zur Kompression von digitalen Audio-Daten, das es ermöglichte, Musik unkompliziert, sprich: mit deutlich verringertem Speicherbedarf, über das Internet zu distribuieren oder auf Datenträgern festzuhalten.

Das Verfahren wurde weltweit unter dem Kürzel "MP3" bekannt und ist bis heute ein milliardenfach verbreiteter Standard. Mit einer - eventuell fatalen - Detailschwäche: es bietet vordergründig keinen wirksamen Kopierschutz. "MP3" wurde damit zum Synonym für den Aufstieg der Tauschbörsen á la "Napster" und zur unkontrollierten Verbreitung von digitalen Soundfiles.

Anno 2004 beschäftigt sich Karlheinz Brandenburg u.a. mit aktuellen Download-Geschäftsmodellen, der Weiterentwicklung von MP3 (und verwandten MPEG-Formaten), wirksamen Kopierschutzmaßnahmen und der "Stereoanlage der Zukunft". Für die Etablierung des MP3-Standards erhielt der Forscher u.a. den "Deutschen Zukunftspreis". Für die Musikindustrie, wie wir sie bislang kannten, gilt Brandenburg aber als einer der maßgeblichen "Totengräber" der Branche... Journalist und Labelbetreiber Walter Gröbchen traf ihn im März 2004 in München zum Interview.

Das ganze Gespräch gibt es natürlich auch als MP3-Download.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Dieser Mann verkauft den Rock-Stars ihre Gitarren
ANZEIGE

Dieser Mann verkauft den Rock-Stars ihre Gitarren

Der "Herr der Vintage-Gitarren" Thomas Weilbier im Gespräch
Er verkaufte Instrumente an Keith Richards, Udo Lindenberg oder Mark Knopfler und machte seine Leidenschaft zum Beruf. In der #begegnung mit Schöfferhofer gewährt Thomas Weilbier Einblicke hinter die Kulissen seines legendären Gitarrenladens in Hamburg.
Zoot Woman

Zoot Woman: "Wir sind unsere eigene kleine Zeitmaschine"

Adam und Johnny Blake über Zeitsprünge, die Arbeit als Duo und Kylie Minogue
Mitte Juni kehrten Zoot Woman - nur drei Jahre nach dem letzten Album - wieder zurück. Wir haben sie getroffen und sie zur neuen Platte, der Abwesenheit von Stuart Price, ihrer Arbeitsweise als Quasi-Duo und Kylie Minogue befragt.
Linkin Park: Chester Bennington will Kritiker verprügeln

Linkin Park: Chester Bennington will Kritiker verprügeln

"I will punch you in your fucking mouth"
Letzten Freitag erschien mit "One More Light" das siebte Studioalbum von Linkin Park und die Welt ist sich einig: Das ist Ausverkauf im großen Stil. Der Sänger der Band will das aber nicht auf sich sitzen lassen und droht uns Schläge an.