iPod mit variabler Lautstärke-Begrenzung

Apple reagiert auf zunehmende Hörschäden der "Generation iPod"

Apple bietet ein neues Software-Update für iPod nano und iPod 5. Generation um die maximale Lautstärke nach Wunsch festzulegen. Nach mehreren Presseberichten über zunehmende Hörschäden bei der "Generation iPod" durch zu laute Beschallung über die kleinen Ohrstöpsel, sieht sich Apple gezwungen zu reagieren.

Zwar gibt es in den europäischen Geräten bereits eine Lautstärke-Begrenzung auf 100 Dezibel, doch viele Kunden möchten sich nicht vorschreiben lassen, in welcher Lautstärke sie Musik hören sollen. Zudem lässt sich die Begrenzung einfach mit der Freeware "GoPod" abschalten. Mit der nun vorgelegten Software, kann man sich die maximal mögliche Lautstärke selbst einstellen. Eltern können darüber hinaus - gesichert über einen Code - die maximale Lautstärke der iPods ihrer Kinder einstellen.

In den USA ist es im Februar diesen Jahres bereits zu ersten Klagen gegen Apple wegen der Lautstärke des iPod gekommen. In Europa wurde die generelle Begrenzung aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung in Frankreich bereits mit der dritten iPod-Generation eingeführt.

Das neue Software-Update 1.1.1 für iPod nano und iPod 5. Generation steht ab sofort zum kostenlosen Download unter www.apple.com/de/ipod/download bereit. Warum der Update nur für die Nutzer neuester Geräte bereitgestellt wurde, bleibt das Geheimnis von Apple. (ur)

Thema: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Apple Homepod

Apple: Smart-Lautsprecher "HomePod" vorgestellt

Hey Siri?
Auf iPod folgt HomePod: Neben diverser Hard- und Softwareupdates stellt Apple auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz auch ein völlig neues Produkt vor: Ein smarter Hifi-Lautsprecher der in direkte Konkurrenz zu Amazon Echo treten soll. 
Videos vom iPhone/iPad auf Amazon Fire TV oder Google Chromecast streamen

Videos vom iPhone/iPad auf Amazon Fire TV oder Google Chromecast streamen

AirReceiver ersetzt Apple TV
Die digitale Welt ist manchmal kompliziert. Vor allem für Apple-User, die aus der Apple-Welt ausbrechen wollen und Inhalte via iPhone oder iPad auf ihr TV-Gerät streamen möchten. Abhilfe schafft hier der vergleichsweise günstige Amazon Fire TV Stick. Damit lassen sich alle Inhalte von allen Apple-Geräten (iPhone, iPad oder Macbook) aufs heimische TV-Gerät streamen. Wir zeigen wie es geht.
Apogee Element 88 - Audio Interface der Spitzenklasse

Apogee Element 88 - Audio Interface der Spitzenklasse

Das Mac-optimierte Audio Interface für professionelle Liveauftritte und Studioaufnahmen
Musik wird heute in erster Linie am Computer produziert. Dazu benötigt man ein professionelles Audio Interface, das die eingehenden Signale ohne Verluste umwandelt. Das Apogee Element 88 ist speziell für Mac optimiert und ermöglicht, eine komplette Band mit dem Macbook oder iPad aufzunehmen. Wir haben uns das Gerät angesehen.