James Blunt entschuldigt sich für "You're Beautiful"

Die besten Tweets des britischen Frauenlieblings

Mit seinem Kuschelhit "You're Beautiful" wurde James Blunt zum Liebling der Frauenwelt. Jetzt entschuldigte sich der Songwriter in einem Interview für seinen aufdringlichen Song.

Im Gespräch mit dem Magazin Hello! sagte Blunt, der Song sei den Leuten förmlich aufgezwungen worden, weil er überall im Radio lief. Und dadurch habe er viele Leute belästigt. "Die Leute haben angefangen den Künstler mit diesem Song gleichzusetzen".

"Die Plattenfirma hat in den Werbepausen von "Desparate Housewives" für mich geworben und auf diese Weise verliert man 50 Prozent der Bevölkerung". Er werde heute wegen dieses Songs als total ernsthafter Typ angesehen, obwohl er das gar nicht sei und das habe seiner Popularität letztlich geschadet.

Im Video zum Song singt er halbnackt und springt am Ende über die Klippe, weil eine Frau ihn verlassen hat. 

Auf Twitter zeigt Blunt, wie lustig und selbstironisch er tatsächlich sein kann. Hämische Kommentare von Blunt Hatern kontert er regelmäßig ziemlich souverän. 

Hier eine kleine Auswahl: 

Thema: 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Aktuelles Album

James Blunt - The Afterlove

James Blunt - The Afterlove

James Blunt macht seine Drohung wahr und veröffentlicht 2017 sein neues Album "The Afterlove". Aufgrund seiner selbstironischen Promophase kann man ihm dafür aber fast nicht böse sein.