Jan Böhmermann kündigt TV-Pause an

"Nicht auszudenken, wenn Campino und Bob Geldof plötzlich mit einem Charity-Song um die Ecke kämen"

Mit einem Statement kündigt Jan Böhmermann eine Auszeit vom TV an. Er wolle jetzt erstmal verreisen, um über die Presse- und Kunstfreiheit nachzudenken. In Nord-Korea.

Nachdem die Affäre um seine Erdogan-Schmähung außer Kontrolle ist und ein Gerichtsmarathon auf den Satiriker wartet, hat Jan Böhmermann seine TV-Sendung Neo Magazin Royale auf Eis gelegt. An eine normale Sendung wäre wohl im derzeitigen Klima auch gar nicht mehr zu denken. 

Die Pause war wohl kaum zu vermeiden, aber wir hoffen auf eine baldige Rückkehr der Sendung, mit der sich Jan Böhmermann als Nachfolger von Harald Schmidt empfohlen hatte und in der er seine vielseitigen Talente unter Beweis stellen konnte. 

Gestern hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel den Weg frei gemacht für ein Verfahren wegen "Majestätsbeleidigung". Noch streiten sich die Fraktionen, ob das die einzige Möglichkeit war, um der Türkei die Stärke des deutschen Rechtsstaates zu demonstrieren, wo Gerichte über die Pressefreiheit zu befinden haben und nicht die Regierung. Oder ob sie nur vor Erdogan gekuscht hat, um sich ihren Flüchtlingsdeal nicht von der peinlichen Affäre zu vermasseln zu lassen. 

Wie auch immer, Respekt für Jan Böhmermann für seine konsequente Haltung und den verständlichen Wunsch, nicht mehr die Schlagzeilen beherrschen zu wollen. Die Hysterie ist im Social Media-Zeitalter wohl kaum mehr zu toppen. 

Hier gibt's die Highlights aus der Sendung "Neo Magazin Royale", die zu großen Teilen sehr gute Satire bot und mehr als einmal den Nagel auf den Kopf traf, aufgrund ihrer klaren Haltung aber auch bei vielen aneckte. 

 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Warum die Ökonomie der Aufmerksamkeit ausgerechnet den Lügnern hilft
Man kann von Jan Böhmermann halten, was er will, aber ab und zu haut er einen raus und trifft den Nagel auf den Kopf. In seiner letzten Sendung erklärte er die Ökonomie der Aufmerksamkeit am Beispiel von Höcke, Wilders, Trump und seinem Lieblingsfeind Erdogan. Unbedingt anschauen!
Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann und Kollegah

Neo Magazin Royale: Kollegah als Gast, 187 Straßenbande verärgert

Die Hassliebe zwischen Jan Böhmermann und Deutschrap geht weiter
In der ersten Folge des Neo Magazin Royale im Jahr 2017 ist auch Böhmis liebster Feind - der deutsche Hip-Hop - nicht fern. Während die 187 Straßenbande offenbar kein Fan von Jan Böhmermann ist, findet Kollegah einmal mehr seinen Weg ins Studio.

Aktuelles Album