John Oliver über den Brexit

Britischer Satiriker erklärt, warum der Brexit gar keine Option ist

John Oliver ist der britische Oliver Kalkofe - in witzig. In seinem Wochenrückblick "Last Week Tonight" erklärt er seinen Landsleuten, warum ein Austritt aus der Europäischen Union gar keine echte Option ist. 

John Oliver erklärt in seinem eindringlichen Monolog, dass es einfach in den Genen von echten Briten liegt "Fuck Off" zu Europa sagen. Aber loskommen werden sie von der ungeliebten EU so oder so nicht. Dann kann man eigentlich auch gleich drin bleiben. 

Update: Was John Oliver seinen Landsleuten nach dem Brexit zu sagen hatte, erfahrt ihr hier. 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Jamie T

Video: Jamie T - Tescoland

Hard for Americans
Der Zeitpunkt kann kein Zufall sein. Jamie T koppelt mit "Tescoland" eine weitere Single aus seinem aktuellen Album "Trick" aus: eine zynisch-liebevolle Hommage an seine Brexit-Krisen-geschüttelte Heimat England.
Video: Beginner - Es war einmal

Video: Beginner - Es war einmal

Die zweite Single aus "Advanced Chemistry" blickt zurück auf 25 Jahre Beginner
Oliver Kalkofe kündigt ein neues Video der Beginner an. Natürlich nicht, ohne sich das Maul darüber zu zerreißen.
Usher (Last Week Tonight with John Oliver)

John Oliver: Song gegen Donald Trumps unautorisierte Musiknutzung

Usher, Sheryl Crow und viele mehr singen gegen unerlaubte Verwendung ihrer Songs
Donald Trump nutzt immer wieder unerlaubt Musik auf seinen Wahlkampfveranstaltungen. Vielen Musikern ist das ein Dorn im Auge und einige davon haben nun einen Song dagegen aufgenommen. Mit Hilfe von Satiriker John Oliver.