John Oliver und der Plan von Donald Trump eine "beautiful wall" zu bauen

Populismus vs. Fakten

John Oliver hat sich 18 Minuten mit Donald Trumps Plan beschäftigt zwischen der USA und Mexiko eine Mauer zu bauen - auf eine äußerst unterhaltsame und kluge Weise.

Donald Trump und seine Pläne eine Mauer zwischen den USA und Mexiko zu bauen für die Mexiko selbst zahlen würde: der Präsidentschaftskandidat scheint sich mit solchen Themen gern zur Zielscheibe von LateNight Talkern wie John Oliver zu machen. In den 18 Minuten erklärt dieser, wie absurd die Theorie Trumps eigentlich doch ist.

So wichtig solche aufklärerischen Kampagnen zu den populistischen Thesen auch sind, ein fader Beigeschmack bleibt: Donald Trump bleibt Gesprächsthema Nummer eins.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Trump fordert Haft für Snoop Dogg

Trump fordert Haft für Snoop Dogg

Rapper erschießt den Präsidenten im Video mit einer Spielzeugpistole
Donald Trump twittert schneller als sein Hirn nachdenken kann. In seinem letzten Tweet fordert der Präsident "Jail Time" für den Rapper Snoop Dogg, weil ihm dessen neues Video offenbar nicht gefiel. 
Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Warum die Ökonomie der Aufmerksamkeit ausgerechnet den Lügnern hilft
Man kann von Jan Böhmermann halten, was er will, aber ab und zu haut er einen raus und trifft den Nagel auf den Kopf. In seiner letzten Sendung erklärte er die Ökonomie der Aufmerksamkeit am Beispiel von Höcke, Wilders, Trump und seinem Lieblingsfeind Erdogan. Unbedingt anschauen!
Oscars 2017: La La Land und der größte denkbare Faux-Pas

Oscars 2017: La La Land und der größte denkbare Faux-Pas

Moonlight und La La Land dominieren die Oscars
Die Oscars sind durch: "La La Land" und "Moonlight" sind die Gewinner des Abend und Trump war häufig genutzte Zielscheibe. Eine riesige Panne zum Schluss hinterlässt einen faden aber auch sehr lustigen Beigeschmack.