Klimaneutral mit MP3

Techno-Visionär Richie Hawtin beweist Klimabewusstsein

Klimawandel ist derzeit in aller Munde. Nur zurückhaltend scheint sich jedoch die Diskussionsbereitschaft in der Musikindustrie in Gang zu setzen, die mit ihren Tonträgern und den zumeist flugreisenden Top-Künstlern einen Teil zur Veränderung des weltweiten Klimas beiträgt. Richie Hawtin geht in die Bresche.

Der international jettende Techno-DJ, offenbart nun ein ausgeprägtes Klimabewusstsein und gründete die Initiative ?Minimize your IMPACT? ? reduziere deine Wirkung. Seit Anfang dieses Jahres zahlt Hawtin für sämtliche Flüge einen entsprechenden Betrag an die Berliner Initiative atmosfair und reist seitdem ?klimaneutral?, sprich: für jeden Flug spendet er freiwillig einen vom CO2-Ausstoss abhängigen Beitrag an Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt. Und er möchte dies gern auf jegliche Verkehrsmittel mit CO2-Ausstoss ausweiten.

Auch beim heiklen Thema Tonträger-Produktion sieht Richie Hawtin Bedarf zum Umdenken: zwar setze er mit seinen Labels M_nus und Plus8 weiterhin auf Vinyl und CD, obwohl bei der Produktion klimaschädigende Stoffe freigesetzt werden. In Punkto Digitalisierung des Lebens ist Hawtin bekanntermaßen ein Vorreiter und sieht in den digitalen Formaten wie MP3 folglich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Bis sich die Konsumenten mit diesem Bewusstsein anfreunden können und freiwillig aus Klimaschutzgründen auf physische Tonträger verzichten werden, dürften jedoch noch einige Jahre vergehen.

Richie Hawtin arbeitet derzeit an einem neuen Verpackungsdesign, das auf Plastik verzichtet und umweltverträgliche Papiere vorsieht. Die Welt lässt sich damit natürlich nicht gleich retten. Doch die Diskussion um Nachhaltigkeit in der Musikbranche ist mit Hawtins Initiative eröffnet. (Jens Wollweber)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

SPINBOX (Bild: kickstarter.spinbox.cc)

Spinbox: Plattenspieler zum selber bauen

Vinyl-Genuss für unterwegs
Seit Jahren feiert die Schallplatte ihr Revival und ausgefallene sowie ungewöhnliche Plattenspieler gibt es wie Sand am Meer. SPINBOX präsentiert jedoch ein ausgefallenes Konzept: Ein schöner, leichter und günstiger Turntable zum selber bauen.  
Die 66 größten Songmissverständnisse: "I Don't Like Mondays" von den Boomtown Rats

Die 66 größten Songmissverständnisse: "I Don't Like Mondays" von den Boomtown Rats

Die wahre Geschichte hinter dem Evergreen von Bob Geldof
Was haben Bruce Springsteen und The Police, Madonna und die Boomtown Rats, die Beatles, Udo Jürgens oder Peter Fox gemeinsam? Ihre Hits wurden komplett falsch verstanden. "Die 66 größten Songsmissverständnisse" erzählt Michael Behrendt in seinem neuen lesenswerten Buch. Die Geschichte hinter "I Don't Like Mondays" könnt ihr jetzt schon lesen.
Der Thorens TD 206 in der Draufsicht (Foto: Screenshot / Produktbild)

Die besten Plattenspieler bis 500 Euro

Es dreht sich wieder im Wohnzimmer
Viele Plattenspieler aus der Hochzeit des Vinyls haben seit Jahren den Geist aufgegeben. Und die neuen Technics sind extrem teuer. Auf dieser Liste zeigen wir, dass eine Neuanschaffung nicht immer in die Tausender gehen muss.
Calvin Harris ist der Großverdiener unter den DJs

Calvin Harris ist der Großverdiener unter den DJs

Forbes veröffentlich Liste der bestbezahltesten EDM-Macher
Es ist kein Geheimnis, dass elektronische Tanzmusik in den letzten Jahren im Mainstream angekommen ist. Einige wenige verdienen damit sogar ein Vermögen, wie die Forbes-Liste der bestbezahlten DJs nun zeigt.

Aktuelles Album

[2] Kontakt/ RTW

Richie Hawtin - [2] Kontakt/ RTW

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Minimaltechno auf Kontaktsuche
Touren macht einsam. Wohl dem, der seine Einsamkeit in kreative Energie ummünzt und in der Luft zwischen Deutschland, China, Japan, den USA und Kanada eine Mix-CD zusammenstellt, die vor allem auf eines zielt: direkten, menschlichen Kontakt.