Kopfhörer: Das Batband transportiert Klänge ohne Umwege ins Gehirn

Sind Ohrhörer ein Auslaufmodell?

Ein wenig absurd ist die Vorstellung schon: Musik hören ohne im traditionellen Sinne Musik zu hören. Mit Batband könnte das bald Realität werden. Die Finanzierung ist schon sicher.

Das Design erinnert ein wenig an Science Fiction á lá Star Trek. Beim Batband handelt es sich um ein Audioübertragungsgerät, das ganz ohne Kopfhörer auskommt und ab nächstem Jahr in Serienproduktion geht. 

 

Credit Batband
Credit Batband

Foto: Studio Banana  

 

Das Batband nutzt den natürlichen Effekt des Knochenschalls, um Töne direkt ins Innenohr zum Hörnerv zu leiten. Statt über die sogenannte Luftleitung, wie bei gewöhnlichen In-Ear oder On-Ear-Kopfhörern, erfolgt die Übertragung bei dieser Form durch Vibrationen der Knochen. Kopfhörer werden also überflüssig. Die Ohren bleiben frei und Umgebungsgeräusche können ungefiltert wahrgenommen werden. Ob das aber, vor allem in lauten und überfüllten Großstädten nicht eher ein Minus- als ein Pluspunkt ist, bleibt jedem selbst überlassen.

 

Credit: Studio Banana
Credit: Studio Banana

Foto: Studio Banana

 

Angebunden ist das Gerät über Bluetooth und soll an die acht Stunden Akkulaufzeit besitzen. Damit ist es also auch möglich Anrufe anzunehmen. Zusätzlich sind zur Steuerung zwei Touchscreens integriert, mit denen sich alles auch am Gerät selbst steuern lässt. 

Über Kickstarter ist das Projekt bereits erfolgreich finanziert. Die Kampagne läuft aber noch bis zum 28. Oktober. Im Frühjahr nächsten Jahres sollen dann die ersten Modelle bei einem angepeilten Preis ab 250 Euro ausgeliefert werden.

Die ersten durften schon antesten:

 

Our STUDIO BANANA THiNGS #BATBAND testers.

Posted by Studio Banana on Donnerstag, 10. September 2015

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen