Legale Tauschbörsen am Horizont?

Comeback des Napster-Gründers
Vertreter der US-Musikindustrie haben in den vergangenen Tagen angedeutet, dass bald eine Reihe legaler P2P-Angebote starten wird. Vorreiter dieser Idee ist niemand anderes als Napsters Gründer Shawn Fanning.

Mitch Glazier von der RIAA erklärte vor wenigen Tagen, dass ?in naher Zukunft? drei oder vier legale P2P-Systeme starten könnten. Diese Systeme würden verbraucherfreundliche und gleichzeitig rechtlich einwandfreie Lösungen bieten. Weitere Angaben wollte er dazu nicht machen.

Schon die Tauschbörse Napster versuchte 2001 in Zusammenarbeit mit Bertelsmann, ihr System auf ein legales P2P-Modell umzustellen. Napster wollte den Tausch legaler Inhalte zulassen und alle Dateien ohne Lizenzen herausfiltern. Die Firma konnte sich jedoch nicht mit der Musikindustrie auf die nötigen Lizenzierungen einigen.

Napster-Gründer Shawn Fanning hat sich davon jedoch offenbar nicht desillusionieren lassen. Mit seiner neuen Firma Snocap will er verwirklichen, woran Napster scheiterte: Legale P2P-Strukturen, die eine Zusammenarbeit mit der Musikwirtschaft ermöglichen. Snocap bedient sich dazu eines Filtersystems, dass auf akustischen Fingerabdrücken aufbaut.

Snocap könnte damit die Übertragung einzelner Dateien ganz blockieren. Alternativ könnte ein Download erst nach der Zahlung eines einmaligen Beitrags oder einer Monatspauschale möglich sein. Unklar ist bisher noch, ob Snocap ein eigenes P2P-Netz betreiben oder die Technologie an andere Firmen lizenzieren will.

Die Firma soll sich jedoch bereits seit mehr als einem Jahr in Gesprächen mit der Musikwirtschaft befinden. Gute Kontakte dürfte die Firma allemal haben: Snocaps CEO arbeitete zuvor im Management von Vivendi Universals Internet-Arm. (jr)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Die besten Smartphone Tarife mit Musik-Flatrate

Die besten Smartphone Tarife mit Musik-Flatrate

Streamen ohne Datenvolumen aufzubrauchen
Für jeden Musikfan ist das Streaming unterwegs am Smartphone inzwischen unerlässlich. Doch welche Tarife bringen die Musik-Flatrate gleich mit? Wir haben uns den Markt genauer angesehen. 
Rapidshare stellt Betrieb ein

Rapidshare stellt Betrieb ein

Filehoster verabschiedet sich von seinen Nutzern
Der ehemals populäre Filehoster Rapidshare mit Sitz in der Schweiz ist am Ende. Die User bekamen eine Nachricht, dass man den Geschäftsbetrieb zum 31. März 2015 einstellen und alle Daten löschen werde. 
"Downloaded" - Die Geschichte von Napster als Film

"Downloaded" - Die Geschichte von Napster als Film

Jetzt den US-amerikanischen Dokumentarfilm online streamen
Mit dem Launch der Musiktauschbörse Napster 1999 wurde die Musikindustrie revolutioniert. Die Dokumentation „Downloaded“ versucht die Geschichte und die Bedeutung der Software zu rekonstruieren und kann jetzt online gestreamt werden.
Wenn Tauschbörsen legal werden

Wenn Tauschbörsen legal werden

KaZaa und Pirate Bay sollen zu legalen Musikangeboten umgebaut werden
Sie kommen alle zurück. Wie schon Napster vor einigen Jahren sollen nun auch die Tauschbörsen KaZaa und Pirate Bay wieder auf den Markt kommen. Diesmal aber mit einem tragfähigen Geschäftsmodell und legal.

Empfehlungen