Liquid Audio kooperiert mit Universal

So langsam wächst und gedeiht das einstige Sorgenkind. Der Secure-Download Anbieter Liquid Audio hat soeben eine Kooperationsvereinbarung mit Universal Records unterzeichnet und darf jetzt Musik von vier der fünf großen Plattenfirmen in seinem Format anbieten.

Neben Microsofts Windows Media Format ist Liquid Audio der zweite Spezialist für sichere Downloads im Sinne der Industrie. Sein Liquid Audio Format besitzt die Vorzüge von MP3, enthält aber eine Reihe von Sicherheitsmerkmalen, mit denen man das Abspielen und Kopieren der Files beschränken kann. Promo-Downloads können dann etwa nur einen bestimmten Zeitraum gehört werden und werden dann ungültig und Datenmüll auf der Festplatte.

Nach wie vor glauben die Plattenfirmen offenbar, dass derartige Beschränkungen der User dauerhaft zum Erfolg führen werden. Jedenfalls werden bereits eine Reihe großer Musik-Plattformen mit dem Liquid Audio Format bestückt, etwa Amazon, CDnow.com oder HMV. MP3 soll nach dem Willen der Industrie möglichst schnell verschwinden, bzw. nur noch im Kleinen stattfinden. Durch die massenhafte Verbreitung der kopiergeschützten Musikfiles verspricht man sich, dass die User sich im Laufe der Zeit an dieses System gewöhnen. Schwer denkbar, solange diese fröhlich kostenlose und unbeschränkte Files über die diversen Tauschbörsen beziehen... (ur)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Zweiter Anlauf für Download-Verkäufe

Zweiter Anlauf für Download-Verkäufe

Nachdem in den letzten Jahren so ziemlich alle Versuche, Downloads pro Song zu verkaufen, kläglich gescheitert sind, wollen es Universal und Sony jetzt noch einmal wissen: Mit niedrigeren Preisen und der Möglichkeit zum CD-Brennen soll Kunden eine Alternative zu KaZaA und Co. geboten werden.
MP...was?? Audioformate im Vergleich (Teil 4)

MP...was?? Audioformate im Vergleich (Teil 4)

Es ist nicht alles MP3, was sich als Download im Netz anbietet. Nach dem Siegeszug von MP3 haben sich allerlei Firmen und Entwickler daran gemacht, eigene Formate zu erfinden und sich damit eine goldene Nase zu verdienen. Die wichtigsten haben wir in dieser kleinen Reihe zusammengestellt. Ein (vorläufiges) Fazit.
MP...was?? Audioformate im Vergleich (Teil 3)

MP...was?? Audioformate im Vergleich (Teil 3)

Es ist nicht alles MP3, was sich als Download im Netz anbietet. Nach dem Siegeszug von MP3 haben sich allerlei Firmen und Entwickler daran gemacht, eigene Formate zu erfinden und sich damit eine goldene Nase zu verdienen. Die wichtigsten haben wir hier in dieser kleinen Reihe zusammengestellt. Heute: MP3pro und Ogg Vorbis.
MP...was?? Audioformate im Vergleich (Teil 2)

MP...was?? Audioformate im Vergleich (Teil 2)

Es ist nicht alles MP3, was sich als Download im Netz anbietet. Nach dem Siegeszug von MP3 haben sich allerlei Firmen und Entwickler daran gemacht, eigene Formate zu erfinden und sich damit eine goldene Nase zu verdienen. Die wichtigsten haben wir hier auf einen Blick zusammengestellt. Heute: WMA und Liquid Audio.