Listen.com bietet Download-Abo

Es bewegt sich was, in der Online Musik-Abo-Szene. Während die Musikindustrie nach wie vor am großen Entwurf für die Zukunft des Musikvertriebs im Netz bastelt, sind einige Anbieter bereits am Start und kümmern sich vor allem ums Nischenpublikum.

Neuigkeiten gibt es jetzt von Rhapsody, dem kostenpflichtigen Abo-Service aus dem Hause Listen.com. Dort will man seinen Nutzern in den nächsten Wochen erlauben, eine begrenzte Anzahl von Tracks auf CD zu brennen. Anfangs soll dafür jedoch nur der Katalog des Klassik-Labels Naxos zur Verfügung stehen. Rhapsody setzte bisher strikt auf Streaming statt auf Downloads. Dafür dürfen Nutzer im Gegensatz zu Pressplay und Co. so viel und so oft streamen, wie sie wollen - gegen Bares, versteht sich. (jr)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Mit TuneCore zu iTunes

Mit TuneCore zu iTunes

Das US-Unternehmen lockt mit lukrativem Angebot
Seit rund einem Jahr bietet das digitale Vertriebs-Service TuneCore ein Rundum-Betreuungspaket für Indie-Acts an. Das US-Unternehmen lockt mit einem Angebot, das Bands ohne viel Umschweife ermöglicht, ihre Veröffentlichungen in die großen Download-Stores zu bringen.
Real Networks kauft Listen.com

Real Networks kauft Listen.com

Real Networks hat gestern bekannt gegeben, den Online-Musik-Anbieter Listen.com für rund 36 Millionen Dollar zu übernehmen. Mit dem Kauf will Real seine Stellung im Markt der Online-Abonnements ausbauen.
Real Networks übernimmt Listen.com

Real Networks übernimmt Listen.com

Wie gestern bekannt wurde übernimmt der Mulitimedia-Software-Hersteller Real Networks den Internetmusikanbieter Listen.com. Dafür macht das Unternehmen stolze 36 Millionen Dollar locker.