Mac Miller lässt Donald Trump eigenen Diss-Track rappen

Mash-Up Video zu Millers Song "Donald Trump"

Es geht in die nächste Runde zwischen Mac Miller und Präsidentschaftskandidat Donald Trump. Nun gibt es ein Video, in welchem Trump seinen eigenen Diss-Track zum Besten gibt.

Mac Miller und Donald Trump werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Die Fehde begann 2011 als Mac Miller eine Single releaste, die nach dem Geschäftsmann und Medienmogul benannt wurde. Der darin repräsentierte Größenwahn und Reichtum gefiel Trump offenbar nicht, denn er verklagte anschließend den Rapper auf Schadenersatz, was allerdings scheiterte.

Nun ist Donald Trump allerdings ernsthafter Präsidentschaftskandidat, was Mac Miller im März 2016 dazu veranlasste, die Feindschaft neu zu entfachen. Im Late-Night-Format "The Nightly Show" wetterte er in einer zweiminütigen Wutrede gegen Trump und verglich seine "Make America Great Again"-Kampagne mit dem Ku Klux Klan und Nationalsozialisten.

Der neueste Streich gegen den Republikaner ist ein Video der Platin-Single "Donald Trump", welches mit Redefragmenten Trumps so geschnitten wurde, dass Trump selbst den Track rappt.

Da Donald Trump nur schlecht einstecken kann, darf man auf seine Reaktion gespannt sein. Hier ist im Vergleich das Original von Mac Miller aus dem Jahr 2011.

Mac Miller - "Donald Trump"

 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Lady Gaga Super Bowl 2017 (Screenshot)

Video: Lady Gagas beeindruckende Super-Bowl-Show in voller Länge

Alle ihre Hits in einem 13-Minuten-Medley
Die Half-Time-Show des Super-Bowls ist eines der musikalischen Highlights des US-amerikanischen Jahres. Ein Event das quasi nur in Superlativen stattfindet. Das diesjährige Hit-Medley von Lady Gaga hat das Potential nochmal neue Maßstäbe zu setzen. Sieh' hier die ganze Show im Video.
Rihanna: "Amerika wird vor unseren Augen zerstört"

Rihanna: "Amerika wird vor unseren Augen zerstört"

Popstar nennt den US-Präsidenten ein Schwein
Die Musikwelt reagiert entsetzt auf den per Dekret erlassenen generellen Einreisestopp für Muslime aus sieben Staaten, darunter Menschen, die seit vielen Jahren in den USA leben und dort Familie haben. Rihanna hat deutliche Worte für dieses radikale, an düstere Zeiten erinnernde Vorgehen.