Mach Dir deinen eigenen Rdio-Kanal!

Neues Feature beim Streaming Service Rdio

Rdio bietet ab sofort noch mehr Möglichkeiten, neue Musik zu entdecken. Mit Hilfe von Kanälen kann man sich durch Musik eines bestimmten Genres, Künstlers oder Users hören. Und mit ein paar Klicks das Programm dem eigenen Geschmack anpassen.

Kanäle“ nennt sich das neue Feature, das den Dienst unseres Streaming-Partners Rdio noch persönlicher macht. Dahinter findet man verschiedene Radioprogramme, „You.FM“ reflektiert dabei am besten den eigenen Geschmack. Zusammengestellt wird das Programm von „You.FM anhand der eigenen Hörgewohnheiten. Dafür wertet Rdio die eigene History und Musiksammlung aus, zieht Likes auf Facebook, Tweets und vieles mehr hinzu. Ähnlich wie bei Pandora oder Last.fm kann man per Klick Tracks aus dem eigenen Sender entfernen oder mehr vom gleichen Stil hinzufügen.

Neben dem eigenen Programm kann man auch in Kanäle anderer User hören, zum Beispiel in unser Programm „Tonspion.FM“. Daneben stehen weitere Kanäle zur Verfügung, wie die aktuelle Rdio Heavy Rotation, der Kanal von Scissor Sisters Frontmann Jake Shears oder Brandt Brauer Frick. Neue Kanäle lassen sich auch anhand eines bestimmten Genres oder Band eröffnen und beim Hören dem eigenen Geschmack anpassen. Damit kombiniert Rdio jetzt in einer App die Möglichkeiten eines Streaming-Services mit den Annehmlichkeiten, die viele Internetradiosender bieten.

Mehr Infos zu Rdio

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Oasis: Alle Alben ab sofort im Stream

Oasis: Alle Alben ab sofort im Stream

Britrocker machen ihren kompletten Backkatalog online zugänglich
Lange haben sich Oasis dagegen gewehrt, dass ihre Alben auf Streaming-Services wie Rdio zu hören sind, bis heute! Ab sofort gibt es alle acht Studioalben der Britrocker auch im Stream zu hören.
Rdio: Mit "Empfehlungen" neue Musik entdecken

Rdio: Mit "Empfehlungen" neue Musik entdecken

Neue Funktion auf allen Plattformen und in allen Apps verfügbar
Mit den „Empfehlungen“ stellt Rdio einen neuen Service vor, der inzwischen im Browser und in allen Apps des Streaming-Dienst verfügbar ist. Zu finden ist damit Musik, die einem gefallen könnte, weil man ähnliche Künstler, Alben oder Playlists schon gehört und abonniert hat.
Rdio: Die Neuheiten der Woche im Stream

Rdio: Die Neuheiten der Woche im Stream

Jetzt die Playlist mit den aktuellen Neuerscheinungen abonnieren
Unser Streamingpartner Rdio stellt jeden Freitag die „Neuheiten der Woche“ vor. Zusammengefasst in einer Playlist kann man sich damit die wichtigsten Neuveröffentlichungen am Erscheinungstag in voller Länge anhören.
iOS 7 bringt den Streamingdienst "iTunes Radio" aufs iPhone

iOS 7 bringt den Streamingdienst "iTunes Radio" aufs iPhone

Die wichtigsten Musik-Neuerungen des neuen iPhone-Betriebssystems
Ab heute steht iOS7, die neuste Version von Apples Smartphone-Betriebssystem, als Download zur Verfügung. Gleichzeitig stellte Apple seinen neuen Streaming Dienst iTuness Radio vor. Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.
Newcomer - Live und exklusiv

Newcomer - Live und exklusiv

Jetzt die Rdio Sessions unseres Streamingpartners Rdio hören
Die Rdio Sessions unseres Streamingpartners Rdio featuren in loser Reihenfolge Newcomer, live und exklusiv. Darunter Tonspion-Lieblinge wie die Shout Out Louds, Indians oder City & Colour.

Empfehlungen