Madonna: Neues Album vollständig geleakt

"Rebel Heart" dürfte in den nächsten Stunden offiziell erscheinen

Nachdem Madonnas Album kurz vor Weihnachten in einer Demoversion geleakt war, sind jetzt alle 25 fertig gemischten Songs im Netz aufgetaucht. Damit wird Madonna gezwungen die Veröffentlichung ihres neuen Albums vorzuziehen.

Ok, ein neues Madonna-Album ist heute keine so große Sensation mehr als noch in den 80er oder 90er Jahren. Trotzdem gibt es noch genügend Fans, die sehnsüchtig auf neues Material von "Mutti" warten. Die müssen sich nicht länger gedulden, denn jetzt ist das komplette neue Madonna-Album "Rebel Heart" im Netz aufgetaucht, alle 25 Songs in bester Audioqualität.

Bereits vor Weihnachten waren einige Songs des neuen Albums geleakt, allerdings in Demoversionen. Madonna veröffentlichte deshalb sechs Songs für Vorbesteller ihres neuen Albums vorab. Durch den erneuten Leak dürfte sie gezwungen sein, das Album kurzfristig komplett zu veröffentlichen, bevor sich die Fans das illegal hochgeladenen Files ziehen. 

Geleakte Musik aus dem Internet zu laden ist nach deutscher Rechtssprechung illegal. Das Recht zur Privatkopie schließt Kopien von „einer offensichtlich rechtswidrig hergestellten oder öffentlich zugänglich gemachten Vorlage“ ausdrücklich aus. Allerdings streiten sich die Gelehrten seit der Urheberrechtsreform 2008, was in diesem Zusammenhang "offensichtlich" sei und was nicht.

Auch Björks neues Album "Vulnicura" war vorzeitig geleakt worden, was ihr Management zur kurzfristigen Veröffentlichung zwang. Allerdings nahm Björk es locker, während Madonna nach dem ersten Leak der Songs von "digitaler Vergewaltigung" sprach. 

Künstler werden sich wohl künftig damit abfinden müssen, dass ihnen in der digitalen Welt die Kontrolle zunehmend entgleitet. Irgendwo scheint es immer jemand zu gehen, der an geheime Dokumente heran kommt und sie weltweit zugänglich macht. 

Aus Respekt für die Künstler und aufgrund rechtlicher Beschränkungen verzichten wir grundsätzlich auf Links zu geleakten Files. Das neue Madonna-Album wird sowieso in Kürze für alle verfügbar sein - ganz legal.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Rihanna: "Amerika wird vor unseren Augen zerstört"

Rihanna: "Amerika wird vor unseren Augen zerstört"

Popstar nennt den US-Präsidenten ein Schwein
Die Musikwelt reagiert entsetzt auf den per Dekret erlassenen generellen Einreisestopp für Muslime aus sieben Staaten, darunter Menschen, die seit vielen Jahren in den USA leben und dort Familie haben. Rihanna hat deutliche Worte für dieses radikale, an düstere Zeiten erinnernde Vorgehen. 
Liam Gallagher im neuen Video zu "D'You Know What I Mean?" (Foto: Vevo / Screenshot)

Wenn Popstars ihre eigenen Songs hassen

6 Songs die Radiohead und Co. nur noch aus Liebe zu den Fans spielen
Welthits: Nur weil die Fangemeinde sie liebt, heißt das wohl noch lange nicht, dass es auch die Künstler tun, die sie geschrieben haben. Hier mal ein paar Beispiele.
Madonna covert Prince und erntet Spott

Madonna covert Prince und erntet Spott

Auch Stevie Wonder kann Auftritt nicht retten
Madonna ehrte am Wochenende bei den Billboard Music Awards den kürzlich verstorbenen Prince mit Coverversionen von zwei seiner berühmtesten Songs. Und erntet Hohn und Spott.
Madonna - Like a Prayer

Die 10 besten Alben von Madonna

Von "Like A Virgin" bis "Hard Candy"
Madonna hat in 32 Jahren Unzähliges releast: Alben, Singles, Videos, Best Ofs, Remix-EPs, Live-Mitschnitte, Soundtracks. Höchste Zeit für eine Retrospektive: Die zehn besten Alben der Queen of Pop im Ranking - mindestens ebenso kontrovers wie Madonnas Karriere.

Aktuelles Album

Rebel Heart

Madonna - Rebel Heart

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kontrollverlust
Nach dem Leak von 13 Demos (inzwischen sind es noch einige mehr) entschied sich Madonna in einer - laut der Version von Langzeitmanager Guy Oseary - Last-Minute-Aktion dazu, den Release von "Rebel Heart" vorzuziehen. Jetzt ist ihr neues Album auch offiziell erschienen.