Madonna: Unveröffentlichter Song aufgetaucht

Stream: The Beat Is So Crazy von Pharrell Williams

Seit einigen Wochen ist bei Madonna verstärkte Social Media Aktivität zu beobachten, sicheres Anzeichen dafür, dass bald schon ein neues Album veröffentlicht wird. Jetzt ist ein bisher unveröffentlichter Track aus den Sessions zu "Hard Candy" aufgetaucht. 

Unter dem Profil "Dropit" werden bei Soundcloud in den letzten Wochen immer wieder Madonna-Tracks veröffentlicht. Zuletzt der Song "The Beat Is So Crazy" der von Pharrell Williams stammt, was man schon am Intro hören kann.

Auch Timbaland soll an der Produktion des Tracks beteiligt gewesen sein. Am Ende wurde der Song aber an die Rapperin Eve verkauft, schaffte es aber auch nicht auf ihre Platte. In der Aufnahme sind beide Stimmen zu hören, ursprünglich sollte es ein Duett werden.

Madonna veröffentlicht vermutlich noch dieses Jahr ihr 13. Album. Immer wieder hatte sie in den letzten Monaten kleine Hinweise gegeben und Fotos auf Instagram gepostet. 

Sicher ist, dass sie im Studio mit Avicii und Disclosure gearbeitet hat und sich somit einmal mehr ihren Sound von jungen angesagten EDM-Produzenten auf den immer noch drahtigen Leib schneidern lässt. Außerdem hatte sie einige Takte eines Tracks mit dem Titel "Messiah" gepostet. 

Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Liam Gallagher im neuen Video zu "D'You Know What I Mean?" (Foto: Vevo / Screenshot)

Wenn Popstars ihre eigenen Songs hassen

6 Songs die Radiohead und Co. nur noch aus Liebe zu den Fans spielen
Welthits: Nur weil die Fangemeinde sie liebt, heißt das wohl noch lange nicht, dass es auch die Künstler tun, die sie geschrieben haben. Hier mal ein paar Beispiele.
Madonna covert Prince und erntet Spott

Madonna covert Prince und erntet Spott

Auch Stevie Wonder kann Auftritt nicht retten
Madonna ehrte am Wochenende bei den Billboard Music Awards den kürzlich verstorbenen Prince mit Coverversionen von zwei seiner berühmtesten Songs. Und erntet Hohn und Spott.
Madonna - Like a Prayer

Die 10 besten Alben von Madonna

Von "Like A Virgin" bis "Hard Candy"
Madonna hat in 32 Jahren Unzähliges releast: Alben, Singles, Videos, Best Ofs, Remix-EPs, Live-Mitschnitte, Soundtracks. Höchste Zeit für eine Retrospektive: Die zehn besten Alben der Queen of Pop im Ranking - mindestens ebenso kontrovers wie Madonnas Karriere.
Jahresrückblick 2015: Julian Riedel

Jahresrückblick 2015: Julian Riedel

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
R&B ist tot? Von wegen! 2015 zeigte sich das traditionsreichste aller Popmusik-Genres so vielfältig, innovativ und hungrig wie schon lange nicht mehr. Aber auch Hip Hop (diesseits wie jenseits des Ozeans) hatte ein überaus gutes Jahr und es sich weiter im Mainstream gemütlich gemacht - der Jahresüberblick von Julian Riedel.

Aktuelles Album

Rebel Heart

Madonna - Rebel Heart

Kontrollverlust
Nach dem Leak von 13 Demos (inzwischen sind es noch einige mehr) entschied sich Madonna in einer - laut der Version von Langzeitmanager Guy Oseary - Last-Minute-Aktion dazu, den Release von "Rebel Heart" vorzuziehen. Jetzt ist ihr neues Album auch offiziell erschienen.

Empfehlungen