Marteria: Musik muss politischer werden

"Es muss ein bisschen mehr die Fresse aufgemacht werden"

In einem Interview fordert Marteria seine Künstlerkollegen dazu auf, lauter zu werden und auch mal politisch zu werden: "Die Leute wissen gar nicht mehr, was sie für eine Macht haben mit Musik." Hier das ganze Statement.

 

 

"Es gibt zur Zeit so viel Grund politisch zu sein und es gibt so viel Grund den Mund aufzumachen - und das machen im Moment eigentlich nur die Rapper". Marteria kritisiert vor allem die Popmusik. Im Radio höre man derzeit nur belangloses.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Dendemann - Deutsche Rapgeschichte Part 2

Dendemann verlässt das Neo Magazin Royale und alle sind gekommen

Nicht nur Jan Böhmermann wird ihn vermissen
Dendemann streicht die Segel im Neo Magazin Royale. Jan Böhmermann ließ sich nicht lumpen und lud zu diesem traurigen Anlass einfach alle ein: Kollegah, Deichkind, Fettes Brot, Prinz Pi, Konstantin Gropper, Die Orsons, Olli Schulz und viele mehr. 
Wenn der Vorhang fällt (Screenshot)

"Wenn der Vorhang fällt": Deutschrap-Doku ab März 2017 im Kino

Trailer zur neuen Hip-Hop-Doku mit Marteria, Sido und vielen mehr
Michael Münch beleuchtet in seinem neuen Film die Geschichte der deutschen Hip-Hop-Szene aus sämtlichen Blickwinkeln und lässt viele bekannte Stimmen wie Marteria, Sido, Smudo und Prinz Pi zu Wort kommen.
Dynamite Deluxe - Grüne Brille

Die größten Legenden des Deutschrap

Ohne sie würde deutscher Hip-Hop heute anders klingen
Ohne diese Hip-Hop-Pioniere würden Marteria, Casper, Kollegah und Co. heute anders klingen, falls sie überhaupt Musik machen würden. Wir haben die zehn einflussreichsten Legenden des Deutschrap gekürt.

Aktuelles Album

Zum Glück in die Zukunft 2

Marteria - Zum Glück in die Zukunft 2

Glück gefunden
„Zum Glück in die Zukunft II“ - Mehr als ein Sequel ist Marteria für den Nachfolger zu „ZGIDZ“ nicht eingefallen? Weit gefehlt, erst auf „ZGIDZII“ kommt zum Abschluss, was Marteria auf dem letzten Album begonnen hat. Aus einem Sequel wird so ein Double-Feature, bei dem der zweite Teil ausnahmsweise besser ist.