Massive Attack im Studio mit Run The Jewels

HipHop-Schwergewichte arbeiten mit Trip-Hop-Größen

Run The Jewels haben 2014 für uns das Album des Jahres produziert. Jetzt zeigt ein Video Killer Mike und El-P im Studio mit Massive Attack. Zur Vorbereitung gemeinsamer Aufnahmen?

"Run The Jewels 2" war unser Album des Jahres 2014, so fresh und gleichzeitig traditionsbewusst hat lange kein Rap-Album mehr geklungen. Die beiden Rapper verzichteten auf jegliches Bling-Bling und verschenkten es kurzerhand im Netz, darauf vertrauend, dass sich viele Leute auch die Vinyl- und Deluxeversion kaufen und auf ihre Shows kommen würden.

 

Jetzt zeigen Bilder die beiden im Studio mit Massive Attack. Ein auf Instagram gepostetes Video zeigt die vier, wie sie sich im Studio einen Springsteen Song anhören. Da könnte sich ein absolutes Dreamteam zusammen gefunden haben. Wir bleiben dran.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Video Still aus "The Spoils feat. Hope Sandoval" (Vevo)

Video: Massive Attack - The Spoils feat. Hope Sandoval

Neues Video mit Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett
Massive Attack waren die Wegbereiter des Trip-Hop und sind bekannt für ihre innovativen Videos. Ihr Neues zu "The Spoils feat. Hope Sandoval" mit Cate Blanchett in der Hautprolle ist da keine Ausnahme.
Massive Attack - Come Near Me (Video)

Massive Attack - Come Near Me (Video)

Neues sehenswertes Video der Trip-Hop-Veteranen
Massive Attack haben in ihrer Karriere mehrere wegweisende Musikvideos veröffentlicht. Dazu gehört auch das neue "Come Near Me". Hier könnt ihr das neue Video sehen. 
Run The Jewels präsentieren sexuell explizites Video zu "Love Again" feat. Gangsta Boo

Run The Jewels präsentieren sexuell explizites Video zu "Love Again" feat. Gangsta Boo

Rap-Statement gegen sexuelle Verklemmtheit in den USA
"Love Again" ist das versauteste Stück auf dem aktuellen Album RTJ 2. Das liegt allerdings nicht an Killer Mike und El-P, sondern an Gastrapperin Gangsta Boo, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Hier das Video zum Song. Freigabe ab 18 (Ausnahme: Kinder, die kein Englisch verstehen können das Video mit Bienchen und Blümchen bedenkenlos ansehen).

Aktuelles Album

Empfehlungen