Mitglied von Deichkind verstorben

Band bestätigt Tod von Sebastian Hackert
Sebastian "Sebi" Hackert, Produzent und Mitglied der Hamburger Hip Hop-Formation Deichkind, ist im Alter von 32 Jahren aus noch ungeklärten Ursachen verstorben.

Sebastian Hackert hatte Deichkind 1997 mitgegründet und hat als Produzent und Soundtüfftler den Deichkind-Sound entscheidend geprägt. Die Band bestätigt nun, dass Hackert bereits am Sonnabend in Hamburg verstarb:

"Wir müssen leider bestätigen, dass unser geliebter Freund Sebi Hackert am 21.02.2009 in seinem Zuhause in Hamburg verstorben ist. Sebi wurde nur 32 Jahre alt und hinterlässt Ehefrau und einen Sohn. Bitte haben Sie Verständnis, dass zur genauen Todesursache zurzeit noch keine Angaben gemacht werden können, da der Tod vollkommen unerwartet und plötzlich eingetreten ist."

Björn Bauermeister / Tonspion.de
Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

David Bowie: Neue Songs auf Sampler zu Lazarus-Musical

David Bowie: Neue Songs auf Sampler zu Lazarus-Musical

Zu hören gibt es drei bislang unveröffentlichte Songs
Acht Monate ist es her seit David Bowie den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Nun gibt es konkrete Pläne für die Veröffentlichung neuer Songs. Die Gerüchte, seine Asche wäre auf dem Burning Man Festival verstreut worden, stellten sich unterdessen als Finte heraus.
Livestream vom Melt Festival 2016

Livestream vom Melt Festival 2016

Melt! Festival vom 15.-17. Juli 2016 in Ferropolis mit Disclosure, Tame Impala, Chvrches u.v.a.
Das Melt-Festival bietet auch 2016 eine bunte Mischung zwischen Pop, Techno und Indierock. Dieses Jahr mit dabei: M83, Tame Impala, Two Door Cinema Club, Disclosure oder Drangsal. Hier könnt ihr das Festival in Ferropolis bei Dessau live sehen.
Roger Cicero (Foto: Andreas Richter / Semmel Concerts)

Roger Cicero ist tot

Der Sänger starb im Alter von 45 Jahren
Wie Spiegel Online berichtet ist Roger Cicero an einem Hirninfarkt gestorben. Er wurde 45 Jahre alt.
Deichkind spielen kostenlose Show für Flüchtlinge in Dresden

Deichkind spielen kostenlose Show für Flüchtlinge in Dresden

Ein musikalisches Statement gegen Hass und Rassismus
Auf Deichkind ist Verlass. Während die deutsche Musikszene (noch) erschreckend leise ist angesichts des zunehmend ausländerfeindlichen Klimas in diesem Land, gehen Deichkind da hin, wo es am meisten weh tut. Nach Dresden. 

Aktuelles Album

Empfehlungen