MP3 Player im Labor

MP3 Testmagazin "MP3 flash" jetzt auch online
Der MP3 Boom hat seinen Höhepunkt noch nicht erreicht. Immer mehr Menschen möchten sich einen MP3 Player zulegen und haben Qual der Wahl. MP3 flash testet seit eineinhalb Jahren die wichtigsten Player auf Herz und Nieren und kann nun auch online gelesen werden.

In den eineinhalb Jahren seines Erscheinens hat sich MP3 flash einen festen Platz in der MP3-Szene erobert. MP3 flash ist das einzige Print-Magazin zum Thema MP3 im deutschsprachigen Raum und wird in einer Auflage von 70.000 Exemplaren kostenlos verteilt.

Da die Hefte immer schnell vergriffen sind, gibt es MP3 flash nun auch im Netz und informiert den Leser über sämtliche aktuellen MP3 Player und Gerätetypen auf dem inzwischen unüberschaubaren Markt.

Jede Ausgabe enthält drei große Vergleichstests zu den Gerätegruppen MP3-HD-Player, MP3-Flash-Player sowie abwechselnd Netzwerk-Player und Multimedia-Player. Die Tests werden jeweils untermauert durch Laborergebnisse hinsichtlich der Klangeigenschaften.
Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Neuheiten-Magazin zu diesen Produkten, Service- und Hintergrund-Artikel sowie ein Lexikon ? nicht nur für Einsteiger.

Als Zusatz-Service bietet die Webseite u.a. einen komfortablen, mit Hersteller-Webseiten verlinkten Testspiegel, der einen Überblick über die getesteten Geräte der letzten sechs Ausgaben erlaubt und damit die Qual der Wahl beim Kauf eines neuen MP3 Players etwas erleichtert. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

iTunes-Alternativen

iTunes-Alternativen

Die besten MP3-Komplettpakete für PC
Zwar liefern Apple und Microsoft mit ihren Betriebssystemen gleich die Software für Musik dazu, doch bremsen iTunes und Mediaplayer die meisten Rechner unnötig aus. Es gibt zahlreiche Alternativen kostenlos im Internet.
Die iPhone-Alternativen

Die iPhone-Alternativen

Wired stellt hackerfreundliche mobile Multimediageräte vor
Zum Weihnachtsgeschäft soll Apples neues iPhone auch in Deutschland auf den Markt kommen. Doch wer das stylische Gerät kaufen will muss auch einen Mobilfunkvertrag der Telekom abschließen. Wired stellt einige Alternativen zum iPhone vor, die den Nutzern alle Freiheiten lassen.
Samsung macht iPhone Konkurrenz

Samsung macht iPhone Konkurrenz

Und kooperiert mit Vodafone
Fürs Weihnachtsgeschäft wird der Markteintritt Apples mit seinem neuen iPhone erwartet. Doch die Konkurrenz hat nicht geschlafen und kommt nun mit eigenen neuen Geräten auf den Markt, die Apple durchaus Paroli bieten können.
iriver – Es muss nicht immer ein iPod sein

iriver – Es muss nicht immer ein iPod sein

Elegante MP3-Player aus Korea
Wenn man Freunde und Bekannte nach einem MP3-Player fragt, dann hört man meist als Antwort: „iPod!“ Dass es auf dem Elektronikmarkt jede Menge andere schmucke und gut klingende MP3-Player gibt, wird dabei übersehen. So zum Beispiel der exzellente MP3-Player/Recorder H10 von iriver.
Foobar2000 – Essenzielles Musikhören auf dem PC

Foobar2000 – Essenzielles Musikhören auf dem PC

Übersichtlicher Software-Musicplayer ohne Schnickschnack
Musikprogramme wie Windows Mediaplayer, WinAmp oder iTunes können einiges – meist zu viel. In der Regel verschwenden die Programme zu viel Kapazitäten, bieten unnötige Funktionen und sind über die Jahre zu wahren Monster-Programmen herangewachsen. Das Freeware-Programm Foobar2000 geht dahingegen einen unprätentiösen Weg: Es ist schlicht, unspektakulär und simpel. Dafür jedoch einfach zu handhaben, schnell und macht genau das, was es soll: Musik abspielen.

Empfehlungen