MP3 Umfrage: MP3 Nutzer sind CD Käufer (Teil 1)

Teilweise überraschende Ergebnisse förderte die MP3 Umfrage zutage, die wir vor wenigen Monaten auf diesen Seiten veröffentlicht hatten. Im Rahmen einer Diplomarbeit sollte untersucht werden, wie es bei den Internet-Usern um die Umgang mit Musik und das Kaufverhalten bestellt ist. Überraschendes Ergebnis: wer viel downloadet, kauft auch viel!

Insgesamt wurden die Fragebögen von 1547 Tonspion-Nutzern ausgewertet, darunter ein überraschend hoher Frauenanteil von über 20%. Die Umfrageteilnehmer sind zu 46% Studenten, 33% Berufstätige und 17% Schüler.
Die Teilnehmer der Umfrage erwiesen sich als extrem musikaffin, über ein Drittel hören mehr als zwei Stunden am Tag aktiv Musik (also nicht nur als Hintergrundsbeschallung). 38% der Teilnehmer machen sogar selbst aktiv Musik.
Die eigentliche Sensation ist aber, dass 90% aller Befragten in den letzten drei Monaten Musik auf CD käuflich erworben hatten. 23% haben Musik auf Vinyl gekauft und weitere 23% auf DVD.
Für die Branche also eigentlich kein Grund sich Sorgen zu machen über das Kaufverhalten der Musikfans, zumal sich 60% der Befragten als Intensivkäufer herausstellten, die in den letzten drei Monaten mehr als drei CDs erworben haben und zwar vorwiegend im Plattenladen. Kein Wunder, dass die CD-Regale unserer Nutzer überquellen: 62% aller Befragten besitzen mehr als 100 Tonträger!

Doch es wird nicht nur fleißig gekauft, sondern auch fleißig gebrannt: rund die Hälfte aller Umfrageteilnehmer hatten sich in den letzten drei Monaten mehr als drei CDs gebrannt. Dabei überrascht vor allem die Erkenntnis, dass die Vielbrenner auch mehr Platten gekauft hatten als die Wenigbrenner. Es scheint also keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Brennen und dem Kaufen von Musik zu geben, zumindest keinen negativen Effekt auf das Kaufverhalten.
Auch das bewusste und verantwortliche Handeln ist bei den Teilnehmern unserer Umfrage ziemlich stark ausgeprägt. So halten es drei Viertel aller Befragten für wichtig, Bands und Künstler durch den Kauf ihrer Produkte zu unterstützen. Auch beim CD-Preis haben die Teilnehmer keine überzogenen Vorstellungen: im Durchschnitt wird ein Preis von 12 Euro für angemessen erachtet. Wenn man bedenkt, dass viele CDs schon deutlich unter diesem Preis angeboten werden, ist das ein durchaus überraschendes Ergebnis.
Fortsetzung folgt?. (ur)

Alle Gewinner der begleitenden Verlosungsaktion sind informiert!

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

MP3 Umfrage: MP3 Nutzer sind CD Käufer (Teil 2)

Teilweise überraschende Ergebnisse förderte die MP3 Umfrage zutage, die wir vor wenigen Monaten auf diesen Seiten veröffentlicht hatten. Im zweiten Teil der Umfrage wurde die Frage beleuchtet, wie es mit der MP3 Nutzung der Teilnehmer aussieht.