MTV mit neuem Online-Portal

20 Online-Channels sollen angeboten werden
MTV, der Sender, mit dem die Visualisierung der Popkultur so richtig begann und der sich selbst in den letzten Jahren zu einer Abspielstation für halblustige Comedys degradierte, will wieder Musik spielen und verlässt sich dabei ganz auf seine Online-Klientel.

"Just as MTV networks blazed new territory by establishing linear cable networks built around specific interests and lifestyles, we are now developing new online experiences around niche topics that resonate with our current audiences, as well as those subversive web surfers." Diese Aussage von Brian Garden, Chef der MTV Networks Music Group lässt schon erahnen, was auf uns zukommt. Schon VH1, neben MTV größter Musiksender in den Vereinigten Staaten, hatte vor kurzem eine größere Portal namens Bestweekever.tv gelauchned, das ausgewählte Musikstücke mit ?even more attitude? und exklusive Musikvideos anbietet. Natürlich kann man auch bei Bestweekever.tv eine eigene Profilseite anlegen und Videos uploaden. Auch MTV hatte vor rund einem Jahr die Seite Virtual Laguna Beach ins Netz gestellt, eine virtuelle Welt, die eng an bekannte TV-Serien angelehnt ist.

In den nächsten Monaten soll das neue Portal mit seinen 20 Online-Channels, die Brian Graden etwas pathetisch ?Online-Experiences? nennt, an den Start gehen. Um verschiedene musikalische Sub-Genres soll es gehen und natürlich darf auch ?Celebrity Fashion and Style? nicht fehlen. Wie immer in der Welt des Next-Generation Web kann jeder seinen Senf zu allen möglichen Dingen abgeben. Sogar ein eigenes Programm kann zusammengestellt werden und die User haben die Möglichkeit sich zu vernetzen und neue Inhalte, respektive Musikvideos zu entdecken. Alles nichts neues.

Gespannt darf man trotzdem sein, denn ob sich MTV dann letzten Endes wirklich auf den Pfad des guten musikalischen Geschmacks begibt oder ob die 20 ?Online Experiences? wieder zu einem Comedy-Stadl verkommen, werden wir erst dann wissen, wenn es soweit ist. Aber bevor das alles passiert, würde ich von Brian Garden noch gerne wissen, wen er mit ?those subversive Web-surfers? eigentlich meint? (pb)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

KAIND

Video: KAIND - Schatten im Wald

Ein bisschen Clubmelancholie
Seine Mischung aus kunstvoll arrangierten elektronischen Beats im Stil von James Blake und gefühlvollen deutschen Texten bezeichnet KAIND gern als eine Art "Clubmelancholie". Seht hier das Video zur Single "Schatten im Wald".
Björk mit 17 Jahren 1982

Video: Björk mit 17 Jahren

Sie hat sich kaum verändert
Wir lieben das Internet! Es gibt uns die einmalige Chance, die 17-jährige Björk im Jahr 1982 bei einem Konzert ihrer damaligen Band Tappi Tikarrass zu sehen. Unser Fundstück der Woche.
HTC Vive Produktbild

Die fünf spannendsten Virtual-Reality-Brillen

Eine Übersicht der wichtigsten VR-Modelle
Virtual Reality ist die logische Weiterentwicklung und Konsequenz aus 3D-Filmen und 360°-Videos. Auf dieser Liste haben wir die wichtigsten aktuellen VR-Brillen aufgelistet.

Empfehlungen