Mumford & Sons und Chris Cornell covern Prince "Nothing Compares 2 U"

Die Musikwelt trauert um einen ihrer Helden

Mumford & Sons ehrten gestern den viel zu früh verstorbenen Prince auf ihrem Konzert in Santa Barbara mit einer Version von "Nothing Compares 2 U". Gänsehaut pur.

Es ist zwar nur ein Fanvideo, aber selbst das erzeugt Gänsehaut, wenn Mumford & Sons einen der besten Prince-Songs zum Besten geben. Den Song hatte Prince 1985 für die Band The Family geschrieben und wurde in der Version von Sinead O'Connor im Jahr 1990 zum Welthit. 

Auch Chris Cornell widmete Prince eine Version des Songs. 

"Sadly, now his own lyrics in this song could not be more relevant than at this moment, and I sing them now in reverence as I pay tribute to this unequaled artist who has given all of our lives so much inspiration and made the world so much more interesting." (Chris Cornell)

 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

U2: The Joshua Tree Tour 2017 bestätigt

U2: The Joshua Tree Tour 2017 bestätigt

30-jähriges Album-Jubiläum - Konzert im Berliner Olympiastadion
In einem Promovideo am 1. Weihnachtsfeiertag verriet die Band, dass anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von "The Joshua Tree", „sehr besondere Shows“ geplant seien. Jetzt wurden Tourdaten und Ticketverkaufsstart offiziell bekannt gegeben.
David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

Der Thin White Duke wäre heute 70 Jahre alt geworden
David Bowie hätte heute seinen 70. Geburtstag gefeiert. Jetzt erscheint posthum eine EP mit Material, das er kurz vor seinem Tod eingespielt hat. Hier ist das Lyrik-Video zum melancholischen Song "No Plan".
Leonard Cohen: Sohn Adam verabschiedet sich von seinem Vater

Leonard Cohen: Sohn Adam verabschiedet sich von seinem Vater

"Ich bedanke mich für die Musik"
In einem bewegenden Facebook-Post hat sich Adam Cohen von seinem Vater Leonard Cohen verabschiedet, der vor einer Woche gestorben war. Er sei gestern im Kreis der Familie neben seinen Eltern bestattet worden, wie es sein Wunsch gewesen sei.
Leonard Cohen ist tot

Leonard Cohen ist tot

Einer der größten Songschreiber im Alter von 82 Jahren gestorben
Der kanadische Dichter und Songwriter Leonard Cohen ist am Montag im Alter von 82 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit. Erst kürzlich hatte er sein letztes Album "You Want It Darker" veröffentlicht.
Video: Zwei irische Jungs machen Adele Konkurrenz

Video: Zwei irische Jungs machen Adele Konkurrenz

Wer sagt, Männer dürfen keine Gefühle zeigen?
Die beiden Iren Ronan Scolard and Glenn Murphy sind verdammt gute Sänger und riesige Adele-Fans. Ihr Adele-Medley beeindruckte auch den Superstar höchstpersönlich.  

Aktuelles Album

Purple Rain

Prince - Purple Rain

Meilenstein
"Purple Rain" ist das sechste Studioalbum von Prince und festigte seinen Status als Superstar der 80er Jahre. Der gleichnamige autobiografisch angehauchte Spielfilm wurde zum Gassenhauer.