Musical Map "Cities of the World": Die interaktive Musiklandkarte

Einmal um die Welt hören

Der Streaminganbieter Spotify hat die Hörgewohnheiten seiner User mal unter die Lupe genommen und eine interaktive, weltweite Musiklandkarte erstellt. Was hören Menschen in Buones Aires, Washington, Leipzig oder deiner Heimatstadt?! Findet es heraus.

Den musikalischen Horizont erweitern? Sehen was andere hören? Und vielleicht den ein oder anderen neuen Liebling entdecken? Oder einfach mal schauen was so in anderen Teilen der Welt gehört wird, oder in meiner Heimatstadt?

Für all diejenigen ist die Musical Map vom Streaminganbieter Spotify wahrscheinlich ein schickes Spielzeug. Einfach die Stadt eingeben und Spotify spuckt eine, für die jeweilige Stadt, spezielle Playlist aus. 

In Echtzeit wird die Streamhäufigkeit der 20 Milliarden Tracks überwacht und Playlisten angepasst. Songs, die in der jeweiligen Stadt im Verhältnis zu anderen Städten besonders häufig gestreamt werden rutschen hoch, andere wiederum ab oder werden ersetzt. Die mehr als 1000 City-Playlisten bleiben damit immer up to date und spiegeln den musikalischen Stil der Stadt wieder.

Die Welt hört Hip-Hop

Nicht nur in Deutschland ist Hip-Hop seit einiger Zeit unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Egal ob in Kanada, Dänemark oder Italien, die Welt wippt im Takt der Beats und hört Sprechgesang. Das Genre ist in den Playlisten so oft wie kein Zweites vertreten, unabhängig von Land oder Sprache.

Serie: Die neue Deutschrap-Elite

Local Heroes

Rihanna gilt zwar weltweit als die Streaming-Queen, in den City Playlists aber dominieren vor allem lokale Acts. Kafka Tamura in Leipzig, Techno-Urgestein Westbam in Berlin oder Jamie xx in London. Die Spotify-User identifizieren sich also auch und vor allem über die Künstler mit der Stadt in der sie leben. 

Mehr als 1000 Städte sind mit eben solchen City Playlisten ausgestattet. Einfach eure Wunschstadt eingeben, auf den grünen Punkt klicken und den Playlistlink öffnen. Dann könnt ihr euch ganz entspannt einmal um die ganze Welt hören.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Tonspion Release Radar Mixtape Spotify

Stream: Tonspion Release Radar auf Spotify

Die Neuerscheinungen der Woche in einer Playlist
Auch dem aufmerksamsten Musikliebhaber entgeht die ein oder andere hörenswerte Veröffentlichung. Dieses Dilemma lösen wir ab sofort mit dem wöchentlichen "Tonspion Release Radar" auf Spotify. Hier könnt ihr die Playlist abonnieren.
SOMMERHITS 2017

Playlist: Die Tonspion Sommerhits 2017

Von Lana Del Rey bis Dua Lipa - Die Sommerhits 2017 der Tonspion Hörer
Wir fragten unsere Hörer kürzlich nach euren Sommerhits 2017. Die mit den meisten Nennungen (und unsere Favoriten) haben wir in eine Spotify-Playlist gepackt. Jetzt kann der Sommer endlich kommen!
Wie funktioniert Spotify for Artists?

Wie funktioniert Spotify for Artists?

Wie Künstler und Labels das neue Spotify-Tool zur Analyse ihrer veröffentlichten Musik nutzen können
Von Usern geliebt, von Künstlern gelegentlich immer noch missverstanden und unterschätzt: Spotify ist das Flaggschiff aller Musik Streaming Dienste. Die gute Neuigkeit für Künstler, Management und Labels ist, dass es nun endlich, nach ca. 1,5 Jahren Testphase, offiziell “Spotify for Artists” gibt. Was das genau ist und was es kann, zeigt der Künstler-Manager Robert Helbig hier.

Aktuelles Album

In Colour

Jamie xx - In Colour

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Entspannte Kontraste
Jamie xx machte sich als Mitglied der Band The xx einen Namen. Arbeitete mit der Legende Gil Scott Heron an seinem letzten Album, remixte für die ganze Welt. Jetzt ist sein Soloalbum erschienen und überzeugt auf ganzer Länge.