Musik-Weblogs: Die heimlichen Musikpromoter

Persönlich-virtuelle Musik-Fanzines
Das Internet bietet viele Möglichkeit. Vor allem die Möglichkeit seine persönliche Meinung kund zu tun. Ob in einem Forum, einem Weblog oder über die Kommentarfunktion einer Website. Musikliebhaber, die von herkömmlichen Musikmagazinen enttäuscht werden, entdecken immer mehr das Web für sich – via Music-Blog.

Weblogs, kurz Blogs genannt, sind ja diese kleinen wendigen Websites, die man sich über einen Anbieter wie Blogg.de oder Twoday.net ganz schnell innerhalb von 5 Minuten eingerichtet hat. Wie schnell dann die eigene Meinung, die eigenen Ideen und Gedanken im Netz stehen, ist dann nur noch eine Frage des textlichen Geschicks beziehungsweise Anspruchs.

Dabei wird in Music-Blogs nicht nur über Musik geschrieben, sondern auch tatkräftig auf MP3s verlinkt. Das kann legal sein, wie zum Beispiel beim Gemeinschafts-Weblog von Starfrosch.ch oder wie es bei dem enthusiastischen Mogwai und Armando passiert. Beide Blogs berichten über Creative-Commons-lizensierte Musik, die meist aus der Netlabel-Szene stammt und kostenlos heruntergeladen werden darf.

Aber es gibt auch diese kleinen undergroundigen Blogs, die sich einfach Services wie youshareit.com, yousendit.com oder mytempdir.com zu Diensten machen. Diese sind zwar eigentlich für das Übersenden größerer Emails mit Anhang gedacht, können aber für das Zwischenparken von ZIPs und MP3s genutzt werden.

Während manche Journalisten schon von einem goldenen Zeitalter des Musikjournalismus schwärmen und das Phänomen als "Schwarmintelligenz" bezeichnen, dem die Printmedien hinterherhinken, erfreuen sich die Surfer und Leser immerhin liebevoller und meist handverlesener Musiktipps hinter denen keinerlei Promotion-Maschinerie steckt. Man muss jetzt nur noch sein Lieblings-Weblog finden, das den eigenen Musikgeschmack trifft ? startet einfach mal durch über die Links und hangelt Euch weiter. (mo.)
Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Die besten Musikblogs

Die besten Musikblogs

Eine Auswahl der besten deutschsprachigen Musikblogs
Vor einiger Zeit haben wir dazu aufgerufen, uns eure Lieblings-Musikblogs zu nennen. Wir stellen euch eine erste Auswahl empfehlenswerter Blogs vor freuen uns immer über eure Neuentdeckungen. 
Foto: Frei.Wild Lizenz: CC BY-SA 3.0 de

"Drecksband": Frei.Wild mahnt Blog wegen Beleidigung ab

"Dumm, nationalistisch, rechts und so hässlich wie Pur"
Der Fall Böhmermann nimmt gerade erst richtig Fahrt auf, schon folgt der nächste Angriff auf die freie Meinungsäußerung. Die Südtiroler Band "Frei.Wild" lässt einen Blog für einen launigen Kommentar abmahnen. 
Wie Adblocker das Internet verändern

Wie Adblocker das Internet verändern

Nach Bild-Aktion: Aufwind für Adblocker
Mit einem Adblocker-Blocker hat Bild.de letzte Wochen für Aufsehen - und viel Häme - gesorgt. Doch Adblocker sind dabei unser Netz zu verändern. Und das geht uns alle an, meint Tonspion-Gründer Udo Raaf. 
Wie legal sind MP3-Blogs?

Wie legal sind MP3-Blogs?

Irland treibt Lizenzgebühren ein, Google löscht Musikblogs ohne Vorwarnung
Musikblogs, die MP3 Downloads ihrer aktuellen Lieblingsstücke anbieten, geraten immer mehr ins Visier der Musikindustrie und ihrer Anwälte. Während in Deutschland das Hochladen von Musik ohne die entsprechenden Rechte längst illegal ist, befinden sich Musikblogger nun auch im Ausland unter verschärfter Beobachtung.