Neil Young: "Fuck you, Donald Trump!"

Trump hat wiederholt "Rockin' In The Free World" im Wahlkampf verwendet

Donald Trump hat wiederholt den Song "Rockin' In The Free World" von Neil Young bei seinen Wahlkampfveranstaltungen eingesetzt. Jetzt rächte sich der kanadische Songwriter bei einem Konzert.

Neil Young ist Unterstützer der Präsidentaschaftskandidatur von Bernie Sanders. Dass seine Musik im Wahlkampf von Donald Trump eingesetzt wurde, ohne vorher zu fragen, fand Young eher nicht so toll: 

"Had I been asked to allow my music to be used for a candidate - I would have said no. I am Canadian and I don't vote in the United States, but more importantly I don't like the current political system in the USA and some other countries." (Neil Young)

Das schrieb Neil Young im Juni letzten Jahres auf seiner Facebook-Seite. Doch Trump schert sich nicht um die Meinungen anderer Leute und hat den Song weiterhin bei diversen Gelegenheiten genutzt, was rein rechtlich gesehen erlaubt ist. Jetzt gab Neil Young seinen Song mit einer ganz speziellen Widmung bei einem Konzert zum Besten. 

"I do not endorse hate, bigotry, childish name calling, the superficiality of celebrity or ignorance." (Neil Young)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Video: Bonaparte - White Noize

Video: Bonaparte - White Noize

Kommentar zur politischen Lage
Bonaparte haben einen Song veröffentlicht, der die politische Lage treffend kommentiert: "White Noize".
Kanye West

Kanye West wegen Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert

Rhymefest: Er braucht psychologische Hilfe und eine Pause
Über den mentalen Zustand von Kanye West haben selbst seine engsten Freunde bereits ihre Bedenken geäußert. Jetzt wurde Kanye West von der Polizei ins Krankenhaus eingeliefert, seine aktuelle Tour wurde gecancelt. 
HipHop-Legende Russell Simmons schreibt offenen Brief an Donald Trump

HipHop-Legende Russell Simmons schreibt offenen Brief an Donald Trump

"Wir werden dir ganz genau auf die Finger schauen"
Russell Simmons, Gründer des legendären HipHop-Labels Def Jam Records, ist ein alter Freund und Geschäftspartner von Donald Trump. In einem offenen Brief ermahnt er den neuen US-Präsidenten zur Vernunft und droht ihm mit dem Widerstand von Millionen Amerikanern, sollte er seine radikalen Wahlkampfankündigungen tatsächlich umsetzen. 

Aktuelles Album

Neil Young - Earth

Neil Young - Earth

Neil Young setzt sich bereits seit den 70er Jahren für den Umweltschutz ein. Jetzt hat er Mutter Erde ein ganzes Live-Album gewidmet, mit den wichtigsten Songs zum Thema. Und hat sie nachträglich im Studio komplett neu arrangiert.

Empfehlungen