Neuer Song von Arcade Fire

"Abraham’s Daughter" im Stream

Arcade Fire melden sich musikalisch zurück. Für den Soundtrack des Hollywood-Blockbusters "The Hunger Games" haben die Indierocker zwei Songs aufgenommen. "Abraham’s Daughter“ gibt es jetzt im Stream.

Mit ihrem 2010er Erfolgsalbum "The Suburbs" haben Arcade Fire ihren Undergroundstatus endgültig zu den Akten gelegt. Ausgezeichnet mit dem Grammy für das beste Album des Jahres, und dem Brit Award für das beste internationale Album, haben die kanadischen Indierocker bei den Preisverleihungen im letzten Jahr Künstlern wie Lady Gaga, Eminem oder Katy Perry die Show gestohlen. Nun gibt es neue Aufnahmen von Win Butler & Co.

Für die Verfilmung des Buches "The Hunger Game" von Suzanne Collins, eine Fantasy-Romantrilogie, die hierzulande unter dem Titel "Die Tribute von Panem" erscheint, haben Arcade Fire die beiden Lieder "Horn Of Plenty" und "Abraham’s Daughter" für den Soundtrack aufgenommen. Der erstgenannte Song ist laut Aussagen der Band ein instrumentales Orchesterstück, für das sich Win Butler und Ehefrau Régine Chassagne alleine verantwortlich zeigen. "Abraham’s Daughter" wurde jetzt als Stream veröffentlicht, und zeigt Arcade Fire in düsterer Klangkulisse.

"Abraham's Daughter"

Der Soundtrack erscheint Ende März und wurde von T-Bone Burnett produziert. Neben Arcade Fire haben u.a. Taylor Swift, Kid Cudi, The Decemberists oder Birdy Songs dazu beigesteuert. In Deutschland kommt der Film am 22. März 2012 in die Kinos.

The Hunger Games Trailer

Thema: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.

Aktuelles Album

Arcade Fire - Everything Now (Artwork)

Arcade Fire - Everything Now

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Arcade Fire fällt die Entscheidung zwischen Stadionrock und Disco-Pop überraschend schwer. Deshalb kann Album Nummer 5 die hohen Erwartungen nur bedingt erfüllen.