Nico Semsrott über AfD und Fanatismus

"AfD Wähler sind arm dran. Und schlechte Menschen."

Nico Semsrott hat sich über das menschliche Dasein Gedanken gemacht. Und kommt zu dem Schluss: das Leben spielt sich im Spannungsfeld zwischen Geigespielen und Kacken ab. Und irgendwo dazwischen wühlt die AfD in der Scheiße rum und denkt sich Wahrheiten aus. Ein hörenswerter Slam.

"Aufklärung bedeutet, sich die Fakten anzugucken und sich dementsprechend die Geschichte zu erzählen. Fanatismus bedeutet, sich eine Geschichte auszudenken und dann alle Fakten der Geschichte anzupassen. Alle Widersprüche, die dann auftauchen, sind ein Beleg für die Manipulationsmacht des Gegners." (Nico Semsrott)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Hurensöhne Mannheims: Jan Böhmermann knöpft sich Xavier Naidoo vor

Hurensöhne Mannheims: Jan Böhmermann knöpft sich Xavier Naidoo vor

Xavier Naidoo ruft zum Lynchmob gegen Politiker auf und Böhmermann kontert
Xavier Naidoo hat mit den Söhnen Mannheims ein Lied veröffentlicht, das selbst die Bild-Zeitung mit den Worten "Das ist echt hetzend!" kommentierte. Ein gefundenes Fressen für den größten Naidoo-Fan Jan Böhmermann.
Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Warum die Ökonomie der Aufmerksamkeit ausgerechnet den Lügnern hilft
Man kann von Jan Böhmermann halten, was er will, aber ab und zu haut er einen raus und trifft den Nagel auf den Kopf. In seiner letzten Sendung erklärte er die Ökonomie der Aufmerksamkeit am Beispiel von Höcke, Wilders, Trump und seinem Lieblingsfeind Erdogan. Unbedingt anschauen!
Bosse gegen Rechts: Wir müssen lauter sein!

Bosse gegen Rechts: Wir müssen lauter sein!

Songwriter fordert mehr Engagement von seinen Kollegen
Nicht nur in den USA, auch in Deutschland wird die Musikszene wieder politischer. Bosse spielte am Wochenende in Hamburg ein Konzert für den guten Zweck und begründet sein Engagement. 

Aktuelles Album