Noel Gallagher und Damon Albarn sprechen über gemeinsames Album

Die Britpop-Erzfeinde wollen zusammen Musik machen

In den 90er Jahren waren sie mit ihren Bands Oasis und Blur die größten Konkurrenten, nun sprechen sie über ein gemeinsames Album. Damon Albarn verriet, dass er mit Noel Gallagher in regelmäßigem Kontakt stehe.

Es war das große Duell der 90er Jahre. Entweder man mochte Blur oder Oasis. Beide Bands battelten sich jahrelang über die Vorherrschaft im Britpop. All das ist längst Geschichte und wurde von den Medien auch nur zu gerne aufgebauscht. Nach einem gemeinsamen Auftritt letztes Jahr bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung haben Damon Albarn und Noel Gallagher offenbar eine Friedenspfeife geraucht.

Jetzt verriet Damon Albarn dem NME, dass man auch schon über eine gemeinsame Platte gesprochen habe. "Ich sehe Noel ab und zu und wir texten immer wieder mal", sagte Albarn. "Es ist noch nichts Konkretes, aber im Prinzip haben wir schon darüber gesprochen, zusammen Musik zu machen." Damon Albarn bringt in Kürze sein Soloalbum raus und auch Noel Gallagher hat ein neues Album eingespielt. Danach haben die beiden wohl Zeit, es mal miteinander versuchen. Es wäre der Abschluss einer langen und teilweise harten Auseinandersetzung zwischen den beiden Bandleadern.

Der einzige, der nicht zufrieden mit der Konstellation sein wird, dürfte Noels Bruder Liam sein, der beim ersten gemeinsamen Auftritt der beiden über Twitter ätzte, wie schlimm er es fand, dass sein Bruder für "Blue" (sic!) "Backing Vocals" gesungen habe.

Zitate von Noel Gallagher über Blur:

"People say we're The Rolling Stones and that Blur are The Beatles. We are The Rolling Stones AND The Beatles. They're the fucking Monkees!"

"The guitarist I've got a lot of time for. The drummer I've never met -- hear he's a nice guy. The bass player and the singer -- I fucking hate them two."

"I hate that Alex and Damon. I hope they catch Aids and die."

„One of the worst things that ever happened to me was when I said that thing about Blur. My mum rang me up when she saw that and she was really angry and she said to me 'I didn't bring you up to talk like that'.“

Zitate von Damon Albarn über Oasis:

"It's important that Oasis are rude about everybody and that they get drunk. That's what people like you want, and you encourage them. Fair enough. It's nice, isn't it? But it's nothing to do with me. They came to see us in Manchester and they were very pleasant boys. Very nice. I'd like to see that as a quote. Oasis are very nice boys."

"Noel used to take the piss out of me constantly and it really, really hurt at the time. Oasis were like the bullies I had to put up with at school."

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

U2: The Joshua Tree Tour 2017 bestätigt

U2: The Joshua Tree Tour 2017 bestätigt

30-jähriges Album-Jubiläum - Konzert im Berliner Olympiastadion
In einem Promovideo am 1. Weihnachtsfeiertag verriet die Band, dass anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von "The Joshua Tree", „sehr besondere Shows“ geplant seien. Jetzt wurden Tourdaten und Ticketverkaufsstart offiziell bekannt gegeben.
Die Original-Lyrics von "Don't Go Away"

Oasis veröffentlichen das Original-Demo von "Don't Go Away"

Die legendären Mustique Demos kommen auf Platte
Die originalen Demo-Aufnahmen für "Be Here Now" galten lange als verschollen. Jetzt sind Bänder wieder aufgetaucht und werden Bestandteil der Chasing The Sun Edition des Albums sein. Mit "Don't Go Away" gibt es schon jetzt die Erste zu hören.

Aktuelles Album

Everyday Robots

Damon Albarn - Everyday Robots

Spätes Debüt
Man mag es kaum glauben, aber mit „Everyday Robots“ veröffentlicht Blur-Frontmann Damon Albarn im Alter von 46 Jahren sein erstes Soloalbum. Hier kann man sich das Werk bereits vorab in voller Länge anhören.